Heizung / Warmwasser anmelden!?

4 Antworten

Also, für mich etwas wirr, das ganze. Wenn es denn wohl eine Eigentumswohnung ist, die hier angemietet wurde (Andere Wohnungen im Haus andere Vermieter), wird es doch wohl möglich sein festzustellen, wo sich die Heizanlage befindet und wenn sie im Mietgegenstand ist, gibt es auch eine Zuleitung und ein Erfassungsgerät und an diesem steht der Name des Grundversorgers. Auch eine eigene "Hauptwasseruhr" muß dann ja vorhanden sein vom Wasserlieferanten, was ich aber nicht glauben mag. Der gibt meist nur eine Uhr für das ganze Grundstück. Erg. ggf. die Frage.

Und warum wissen die Nachbarn nicht, wo sich ihre Uhren befinden? Die sind doch bestimmt diekt neben deiner, oder?

die nachbarn müssen ja auch nur Strom anmelden. Diese Zähler sind im Keller. Sonst hat man nur die 2 Wasserzähler zu jeder Wohnung (warm + kalt) Ich denke mal, dass die Heizung durch dieses Warmwasser auch geheizt wird

@Mikash

Und wie wärmen die Nachbarn? Gibt es für die Wohnungen unterschiedliche Heizanlagen und das in einem Haus?

warmwasser kann auch an die heizung gekoppelt sein. d.h. wenn die heizung nen warwasserspeicher hat, dann läuft das alles über die heizung.

meine heizung heizt ja das wasser warm u speichert es - gas. wo kommt denn dein warmwasser her? kaltes wasser wird nur wegen dem verbrauch abgelesen. weil der vermieter - meiner jedenfalls - bekommt eine rechnung für das ganze haus u da er nicht weiß, wer wieviel verbraucht wird der verbrauch auf alle mieter verteilt. d.h. da ist auch die gartenbewässerung, die hausreinigung etc. mit drin. um diese zusatzkosten zu senken, musst deinen tatsächlichen verbrauch angeben: wieviel du verbraucht hast.

es ist schon ein unterschied, ob du wasser für 1 oder 4 personen bezahlst. dann sparen die vielverbraucher u diejenigen, die kaum wasser verbrauchen zahlen drauf.

ich an deiner stelle würde das so machen:

  • strom anmelden
  • gas anmelden
  • wasser mindestens ablesen u den stand dem vermieter mitteilen u die wasserbetriebe anrufen, um zu fragen: habe ich eine separaten anschluss/wasserzulauf?

Hast du die nummer von dem vormieter ?! also das ja echt die krönung das die es alle nicht wissen !!!

Hallo, so wie ich das lese, will bzw. kann der Vermieter Strom, Heizung und Warmwasser selber mit dir in der Betriebskostenabrechnung abrechnen. Das ist möglich.

Dazu musst du ihm einen Brief schicken, in dem steht sinngemäß:

  • wann du eingezogen bist

  • welchen Zählerstand dein Stromzähler beim Einzug hatte, mit Zählernummer

  • welchen Zählerstand deine Kaltwasseruhr beim Einzug hatte, mit Zählernummer

  • welchen Zählerstand deine Warmwasseruhr beim Einzug hatte, mit Zählernummer

damit er auch eine korrekte Betriebs-, Heizkosten- und Warmwasser machen kann. Falls er dafür nicht zuständig sei, soll er dir bitte den Grundversorger für Strom nennen sowie den Fernwärme- bzw. Warmwasserlieferanten, damit du dich dort entsprechend anmelden könntest.

....... korrekte Betriebs-, Heizkosten- und Warmwasser abrechnung ist gemeint

Was möchtest Du wissen?