Haustüre knallt zu, (trotz /) wegen eines DORMA Türschließers

2 Antworten

ich habe selber schon öfter die dinger montiert und würde vom selber einstellen abraten.einfach reklamieren.richtig eingestellt,schliessen die türen langsam und geräuschlos.

An Deinem Türschließer müßte eine Einstellschraube sein. Nimm einen passenden Schraubenzieher und probier mal vorsichtig in die eine oder andere Richtung zu drehen. Beobachte die Schließgeschwindigkeit der Tür. Durch die Schraube kannst Du die Öldruckdämpfung einstellen, wenn Du da nicht wie ein Berserker dran gehst, kannst Du auch nix kaputt machen.

Ok... Versuch und Irrtum also.

Das Katzenstreu zum Ölsammeln brauche ich also nicht.

Danke!

Das was Du meinst scheint das Gestänge zwischen Türschließer und Tür zu sein,da brauchst Du normalerweise nix rumdrehen.

@Stuhlgaenger

Nee, nee - ich meine schon den weissen Kasten mit der Mechanik (oder eben dem "Wumms" drin) Nun denn, gleich, nach Sonnenaufgang und freiwilligem Erwachen meine Mitbewohner geht´s ans Drehen.

Was möchtest Du wissen?