Hartz/4 beantragen Problem Schulbescheinigung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du bereits Ende Januar von der Schule abgegangen ist, dann muesstest Du doch schon laengst beim Arbeitsamt als Ausbildungssuchend gemeldet sein, wieso hast Du denn so was wichtiges versaeumt seit 6 Wochen? Nur so kriegst Du doch auch Ausbildungsangebote, die Du doch brauchst, wenn Du eine Ausbildung wirklich intensiv suchst. Das solltest Du schnellstens nachholen und die Bestaetigung kann Dein Vater dann auch beim Antrag vorlegen. Von der Schule kannst Du eine Bescheinigung bekommen, von wann bis wann Du die Schule besucht hast, wenn das notwendig ist. Aber da das vor der Hartz Iv Zeit liegt, bin ich nicht sicher, ob das wirklich notwendig sein wird. Da wuerde ich noch mal nachfragen. Man will halt, dass die Kinder der Hartz IV Bezieher halt auch was machen, egal ob nun Schule oder Arbeit bzw. Ausbildung suchen.

Geh daher erst mal zum Arbeitsamt und sage einfach bei der Info, Du willst Dich ausbildungssuchend melden, dann sagen die Dir schon, wo Du hinmusst.

Eine Schulbescheinigung wird vom Jobcenter nur benötigt, wenn du tatsächlich noch zur Schule gehst. Wenn du auf Ausbildungssuche bist, sag das im Jobcenter. Die können dir auch helfen eine Ausbildung zu finden.

Also reicht es wenn ich mich als Ausbildungssuchender anmelde? Also mein Vater will ja Hartz 4 beantragen und nicht ich.

@cocolocopoco

Wenn du bei deinem Vater wohnst und kein eigenes Einkommen hast, musst du mit ihm zusammen einen Antrag stellen oder nicht? Wovon willst du denn sonst leben (solang du noch keine Ausbildungsstelle hast)?

Ja genau, das reicht. Du sagst dort, dass du keine Schulbescheinigung vorlegen kannst, da du nicht zur Schule gehst und sagst, dass du dich gern ausbildungssuchend melden möchtest.

Du solltest Dich aber Arbeitslos melden, sonst bekommst Du kein Geld von der Arge.

Gilt das auch wenn mein Vater Hartz 4 beantragen will und nicht ich?

Was möchtest Du wissen?