Hallo KfW-Experten, kann ich den 124-Kredit bei einer Bank beantragen, auch wenn ich keinen Kredit bei der entsprechenden Hausbank aufnehme?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo fragedame,

gerne beantworte ich Dir Deine Frage der Beantragung eines reinen KfW-Darlehens:

Die KfW ist eine Kreditanstalt des öffentlichen Rechts und tritt in der Regel nicht direkt mit dem Kunden in Kontakt. Die Finanzierung läuft über ein durchleitendes Kreditinstitut, das auch das Risiko der Finanzierung trägt.

Es ist also in jedem Fall notwendig, dass Du mit einer Bank in Kontakt zu trittst.

Bei einigen Banken ist es durchaus möglich ein reines KfW-Darlehen über das KfW- Programm 124 zu beantragen ohne dabei auch ein Bankdarlehen in Anspruch zu nehmen.

Meine Empfehlung daher an Dich - vereinbare einen Beratungstermin bei einer Bank oder einem unabhängigen Finanzierungsunternehmen und lasse Dir Deine Finanzierungsmöglichkeiten aufzeigen.

Ich hoffe ich konnte Dir hiermit weiterhelfen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben.

Viele Grüße,

Carina von Interhyp

Ob das üblich ist, weiß ich nicht, möglich ist es (wenn du die KfW-Bedingungen erfüllst).

Allerdings musste ich das KfW-Darlehen über meine Hausbank beantragen, weil es direkt gar nicht möglich war.

Die Hausbank darf dafür keinerlei Gebühren verlangen.

hmja ich weiß, dass man dafür eine Hausbank benötigt und die Bedingungen erfülle ich auch.

Hast du bei deiner Bank auch einen Kredit beantragt oder nur den KfW-Kredit?

@fragedame

Nur den KfW-Kredit.

Was möchtest Du wissen?