Habe vergessen die Ware aufs Band zu legen...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab ich das richtig verstanden, dass du das Brot, Toast, semmeln nicht bezahlt hast, ja?

Die Detektivin hat richtig reagiert und dich angesprochen, nachdem du bezahlt hattest. Denn erst dann lag ja die Straftat vor. Und die sprechen einen in der Regel immer direkt hinter der Kasse an. Allerdings finde ich das doch etwas heftig... du hast es ja nicht mit Absicht gemacht. Der Beutel hing am Wagen und theoretisch hätte dich die Kassiererin auch fragen können, ob da noch was drin ist. (Machen se aber nicht, weil sich die meisten ja gleich auf den Schlips getreten fühlen, aber das ist ne andere Geschichte.) Wenn du den Supermarkt-Chef kennst, dann rede doch nochmal mit ihm. Ich gehe mal davon aus, dass du jahrelang Kundin dort gewesen bist. Und jeder kann doch mal was vergessen.

Die Detektivin hat richtig reagiert! Egal ob absichtlich oder versehentlich eingesteckt. Für die Detektivin war es ein Diebstahl. Sie macht auch nur ihren Job. Deshalb legt man die Ware auch in den dafür vorgesehenen EINKAUFSWAGEN oder EINKAUFSKORB und nicht in eine selbst mitgebrachte Tasche.

Vielen Dank für Eure Antworten.

klar das dich die Detektivein anspricht das wär schon richtig ... wie Sie es getan hat .. Haja hat jeder seine eigenen Wege ... zumal darf man aber auch nicht vergessen das die Kassierer/in die Pflicht hat zu kontrollieren.... Sie hätte dich daher auf die Tasche ansprechen müssen .... wenn du den Chef so gut kennst dann (hoffentlich positiv :P) dann hoff ich mal für dich das es nicht zu weiteren Strafen kommt oder gar zu einer Anzeige ... da du es ja nicht mit Absicht gemacht hast

Es ist nicht Aufgabe der Kassierein zu fragen was in der Tasche ist. Wenn es dir passieren würde könnte es sein das du sagst das es sie nichts angehe.

@diemeinung

doch das ist auch Aufgabe der Kassierer/in .. da ich selbst nebenbei mal gejobt habe in einem Supermarkt kann ich dir das sagen ;) wir wurden mehrmals darauf hin gewiesen das wir da nachzufragen/schauen haben

@diemeinung

ok ja ich hab nur meine Erfahrungen mitgeteilt .... aber dann möchte ich nichts gesagt haben

@Firsttime

Tasche im Einkaufswagen oder auf der Ablage hochheben ist ok. Alles andere - nur mit Vorsicht. da kann man böse auflaufen.

Das passiert. Ich würde auch keinen Diebstahl unterstellen denn ich packe zB Tiefkühlkost gleich in den Thermobeutel aber dann auch gleich in den Korb. Eingekaufte Ware nie an den Wagen hängen. Die Detektivin hat richtig gehandelt. Das ist ihr Job denn sie kann zwischen Schusseligkeit und Absicht nicht unterscheiden. Das mit dem Ansprechen ist richtig. Du musst das Haus nicht verlassen haben. Aus dem Kassenbereich warst du raus und das ist entscheidend. Blöd wäre nur die Sache mit dem Hausverbot. Das kann der GF aber ändern.

also die dediktivin hat in sofern richtig gehandelt sie erstmal mit ins büro genommen das muss sie machen allerdings war es von ihr alles trotzdem übertrieben aber es sagen halt viele die wirklich was geklaut haben das sie es nicht gemerkt haben von daher wissen die meistens nicht ob das ausredee oder wahrheit ist

Beim Klau von Alkohol erwischt. 15 Jahre alt was passiert jetzt?

Hallo, ich habe am Freitag 2 Flaschen Jägermeister und 2 Packungen Mini Klopfer geklaut und heute habe ich dann ein Shampoo geklaut und musste an der Kasse wo ich eine Kleinigkeit bezahlte meine Tasche leeren und somit hatten sie mich dann erwischt. Ich habe davor nie geklaut und meine Eltern haben mir immer gesagt, dass es falsch ist und ich habe meinen Fehler eingesehen und werde nie wieder klauen. Das Problem ist, dass sie beim Alkohol und an der Kasse Kameras hatten. Ich war einmal Donnerstag da und habe da eine Flasche Jägermeister geklaut und die zwei Packung Klopfer und dann wieder Freitag eine Flasche Jägermeister. Deswegen wollten sie auch meine Tasche sehen. Der Wert liegt jetzt bei ca. 40-45 Euro der geklaut wurde. Ich saß dann im Büro bei dem Chef und die konfrontierten mich damit das sie mich auf Band haben. Der Chef hat dann meinen Namen aufgeschrieben, wo ich wohne & was ich geklaut habe. Aus Angst habe ich gesagt, dass ich die Kleinigkeit wo anders heute gekauft hätte, aber ich werde es dann auch erklären, dass ich es geklaut habe. Weiter war dann auch nichts. Also die Polizei wurde nicht gerufen. Der Chef überprüft jetzt nochmal das Band von Freitag, hoffentlich nicht das von Donnerstag, weil er mich nur auf den Freitag drauf angesprochen hat. Ich habe bisher zugegeben, dass ich eine Flasche Jägermeister geklaut habe, sonst nichts. Er meinte jetzt ich soll morgen um 14 Uhr wieder kommen. Was dann passiert hat er mir nicht gesagt. Auf Hausverbot habe ich mich schon drauf eingestellt. So jetzt die Frage wie viel Strafgeld muss ich ungefähr bezahlen und kommt das Jugendamt bei mir vorbei, weil ich den Alkohol geklaut und dann auch zu mir genommen habe? Ich werde den geklauten Wert natürlich auch bezahlen. Und denkt ihr der Chef wird noch eine Strafanzeige gegen mich stellen, weil er ja nicht sofort die Polizei geholt hat. Ich bereue es wirklich und werde mich sofort entschuldigen morgen und den Wert bezahlen.

...zur Frage

Unbezahlter Urlaub wegen Diebstahl Verdacht. Was tun?

Hallo,

mein Chef kontrolliert den Laden über die Kameras. Er kann Live über die Überwachungskameras zu schauen und das tut er auch.

Ich arbeite nun seit einem Monat dort und am ersten Tag hatte ich 159 Kunden aber 167 Kassenöffnungen (keine Ahnung wie ich das gemacht habe) weil mir das Kassensystem nicht richtig gezeigt wurde und ich direkt eingeteilt wurde und immer nur ein Mitarbeiter im Laden ist konnte ich niemanden fragen.

Heute zu Schicht Beginn fing er an zu reden und das Ende vom Lied ist: Er denkt ich verkaufe Ware ohne es einzuscannen so das ich das Geld direkt einstecke.

Ich sagte ihm er soll sich meine Schichten auf den Kameras anschauen und es hieß er wird es tun.

Ich hab wirklich nicht in die Kasse gegriffen o.ä. im Gegenteil ich hab sogar mit meinem eigenen Geld in den ersten Tagen die Kasse ausgeglichen weil die Kasse 1-2x nicht korrekt war aber danach jedesmal alles richtig war.

Der Chef vermutet das alles weil der Umsatz niedrig ist ... aber ich arbeite in der Nachtschicht und ab 1 Uhr Morgens kommt halt niemand mehr aber er will es nicht verstehen.

Er hat mir jetzt gedroht wenn er was finde will er es der Polizei überreichen ... aber das zählt doch gar nicht als Beweismaterial weil es ohne mein Einverständnis aufgenommen wird und er es wie ein Spielzeug nutzt.

Ich hab zwar nichts zu befürchten aber was hab ich jetzt für Möglichkeiten?

Es ist echt erniedrigend als Dieb dargestellt zu werden wenn man sowas nicht tut.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?