Glücksspiel unter 18. Kann man sie deswegen anzeigen?

2 Antworten

Anzeigen: Klar

Erfolg: Wenn es nachgewiesen wird, bekommen sie wahrscheinlich eine Strafe, aber der Anzeiger bekommt nichts. Was du machen könntest um "persönlich Erfolg" zu haben, wäre die auf Schadensersatz zu verklagen. Du sagst, die "fiktive" Person (also Du?) wäre süchtig, aber um Jugendliche zu schützen gibt es ja die Gesetze. Wenn sie ihren Pflichten nicht nachgegangen sind, müssen sie dir evtl. deinen Schaden ersetzen. ... Aber ich kenn mich jetzt gar nicht aus, ob es schon Urteile in der Richtung gibt.

Das ist in der Tat richtig so, wenn die dich mit 17 Spielen lassen und du verspielst da 20.000 Euro oder wieviel auch immer, müssen die dir die Einsätze wieder erstatten, da du da garnicht hättest spielen dürfen.

@morph113

Habt ihr dazu vllt doch eine OLG entscheidung oder ähnliches? Weil eigenltich widersprechen sich die Antworten ja... im einen Fall bekommt der Betreiber wegen Ordnungswidrigkeit eine Geldbuße und im anderen Fall wäre er sogar Schadensersatzpflichtig??

Also Gut ! Ein Jugendlicher spielt an einem Glückspielautomaten, egal ob mit 1 euro oder mit 50 euro. Deutsches Gesetz : Für Jugendliche Automaten-Tabu! Wenn die Aufsicht in der Spielhalle ihre Aufsichtspflicht verletzt und Du dort gezockt hast, Kannst du sie (über deine Eltern nur meine ich) anzeigen und die Spielhalle muss Eine Strafe bezahlen und eigentlich diese Aufsicht kündigen. Die Verletzung der Aufsichtspflicht der Aufsicht ist das einzige was Gesetzlich intressiert wird. Ob du dort jetzt 1 euro oder 100.000 euro reingeschmissen hast intressiert keinen! So etwas wie Schadensersatz können deine Eltern einfordern ja, aber meines Wissens nach nur Zivil-Rechtlich beim Inhaber der Spielhalle!

Ich habe diese gottverdammte Sch**sse mit 13 Jahren angefangen! Aus höchstens 10 euro mal in der woche wurden manchmal 50 am Tag und jetzt bin ich an einem Punkt gelandet wo ich schon mehrere Tausend euro in einer Woche reingeschmissen habe. DABEI BIN ICH JETZT IMMERNOCH NICHT 18 !! :@

Es ist zum Kot**n echt, nur weil dort ein Idiot seine Aufsicht verletzt hat bin ich zum spielsüchtigen geworden und habe meine ganze jugend und mein leben in diesen verdammten dreckslöchern verloren! Ich bereue alles und werde ein für alle mal den Schlussstrich ziehen ! Nur wie?

Mit meinen Eltern reden kann ich nicht da ich schon oft in Spielhallen von meinem Vater erwischt wurde. Angezeigt wurden diese auch von ihm und jetzt denken meine Eltern ich bin seit einem Jahr kein Zocker mehr und denken ich verschanze mein Geld auf Partys. Was macht das für ein Eindruck beim Staat, wenn mein Vater wegen mir wieder eine Spielhalle anklagt und meine Eltern wieder erfahren das ich Ein Spielsüchtiger Jugendlicher bin ? Ich hab 0 Ahnung echt. Was Soll ich Machen ?

Was möchtest Du wissen?