Gilt FOS als Ausbildung?

2 Antworten

Die Kündigung aus wichtigem Grund bezieht sich auf den Arbeitgeber. Du als Azubi kannst unter Einhaltung der Kündigungsfrist jederzeit kündigen.
Wenn du die Schulpflicht bereits hinter dir hast (hast du, soweit ich weiß, mit der mittleren Reife automatisch), gibt es kein Hindernis.

Im übrigen zählt die Fachoberschule nicht als Ausbildung, sondern als Schulbildung.

Die FOS ist keine Berufsausbildung, vielmehr soll sie auf eine Berufsausbildung an einer (Fach-) Hochschule vorbereiten. Wegen des integrierten Praktikum bereitet sie weniger auf eine betriebliche Berufsausbildung vor, dafür gibt es (ob sinnvoll oder nicht) die Höheren Berufsfachschulen.

Was möchtest Du wissen?