Gemeinsame oder getrennte Steuererklärung? Mann volle Erwerbsminderungsrente; Frau Steuerklasse 3

5 Antworten

Am besten kauft Ihr Euch ein Steuererklärungsprogramm, z.B. WISO-Steuer. Das Programm eignet sich sehr gut um die Steuererklärung zu machen. Dabei erfragt es alle nötigen Eingaben und überprüft diese. Bei diesem Programm kann man auch Proberechnungen durchführen, um die beste Variante der Steuer zu wählen. Man kann eigentlich nichts falsch machen und mit ca.18€ ein wirklich eine günstige Alternative zum Steuerberater. Die besten Auskünfte zum Thema Steuerklasse und Steuererklärung erhaltet Ihr bei Eurem Finanzamt. Die geben Euch die sichersten Ratschläge und auch Tipps.

Du bist nicht steuerpflichtig, allerdings würde die getrennte Veranlagung bei Deiner Frau zu einer erheblichen Nachzahlung führen (wegen der Steuerklasse 3).

Vermutlich ist die gemeinsame Veranlagung für Euch beide günstiger, aber das muß man durchrechnen.

Hallo EddyP,

Sie schreiben:

Gemeinsame oder getrennte Steuererklärung ? Mann volle Erwerbsminderungsrente; Frau Steuerklasse 3<

Antwort:

Wer sich in steuerlichen Dingen nicht auskennt und sich nicht tiefer in diese komplexe Materie einarbeiten will, der sollte sich von einem Lohnsteuerhilfeverein in Wohnortnähe diese Last abnehmen lassen!

google>>

vlh.de/mitgliedschaft/beitraege.html

google>>

vlh.de/leistungen.html

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Das würde ich mal in die Formulare bei Elster eingeben und dann vom System prüfen lassen.

Ihr solltet eine gemeinsame Steuererklärung abgeben, da Deine Frau Steuerklasse 3 hat. Sonst wird sie nämlich in die höhere 4 eingestuft!

Du bist natürlich steuerpflichtig, mit dem Ertragsanteil Deiner Rente. Allerdings spielt Deine Rente wohl nur beim Progressionsvorbehalt eine Rolle.

Was möchtest Du wissen?