Gehaltsabrechnung - Rückrechnung

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Rückrechnung kann z.B. bedeuten, dass es eine rückwirkende Lohnerhöhung oder sonstige Änderung im Tarifvertrag gegeben hat. Das ist bei mir sogar schon einmal nach zwei Jahren oder so vorgekommen. Das Geld sollte etwa zum selben Zeitpunkt kommen, zu dem Du vorher immer Dein Gehalt bekommen hast.

Das Geld wird schon kommen, falls die Rückrechnung zu einem positiven Ergebnis geführt hatte ;-)

Evtl. hat es eine tarifliche Erhöhung oder anderes gegeben, weshalb diese Rückrechnung vorgenommen wurde.

Zeugt davon, daß Dein alter Arbeitgeber in Lohndingen sehr korrekt arbeitet

Kann sein, dass du Überstunden gemacht hast und die noch nicht ausgezahlt bekommen hast. Wenn das so ist, wird es dir wohl wieder zum 15. des Monats überwiesen werden.

ja, das kann Dir die Lohnbuchhaltung von dem Betrieb sagen.

Es ist keiner kompetenter als dein alter AG.

Was möchtest Du wissen?