FHR - Ausbildung - Studium - Unterhalt?

2 Antworten

Deine Frage wird dir wohl nur deine Anwältin beantworten können bzw. im Klagefall ggf. ein Richter entscheiden müssen...

Der Werdegang Realschule - Berufskolleg - Studium rechtfertigt erstmal einen Unterhaltsanspruch an die Eltern auch während des Studiums.
Den praktischen Teil als Voraussetzung für die Fachhochschulreife absolvierst Du als Ausbildung - und hast danach deinen ersten Berufsabschluss erzielt. Zwar ist dadurch noch immer ein "sächlicher" Zusammenhang zum Studium gegeben, aber möglicherweise der zeitliche "überschritten" (denn den praktischen Teil hättest Du ja auch als halbjähriges Praktikum absolvieren können).
Dein möglicher Anspruch wird vermutlich als "Einzelfall" entschieden werden müssen....

Da Deine Lehre ein Teil des Ausbildungsganges Fachholschulreife-Fachhochschule war und du den theoretischen teil bereits vorher absolviert hast, kann man m.E. von einem einheitlichen Ausbildungsgang ausgehen. so dass auch für das anschließende Fachstudium ein Unterhaltsanspruch besteht.

Dieser Unterhaltsanspruch richtet sich aber nicht allein gegen Deinen Vater, sondern auch gegen Deine Mutter. Denn für Volljährige sind grundsätzlich immer beide Elternteile anteilig unterhaltspflichtig.

Was möchtest Du wissen?