Studium Bafög nach Ausbildung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

du hast Anrecht auf elternunabhängiges BAföG, des Weiteren haben deine damaligen Bezüge von BAföG (in diesem Fall eine Transferleistungen) keine Auswirkungen auf deinen Antrag auf elternunab. BAföG. Hier spielt viel mehr dein Lebensalter eine Rolle, im Normalfall bekommst du BAföG bis zum 30 Lebensjahr, danach kannst du eine Ausnahme erzielen, wenn du zB auf den zweiten Bildungsweg dein Abitur nachgeholt hast und sofort danach ein Studium anfangen willst (natürlich musst du in diesem Fall über 30 sein). Du bekommst elternub. BAföG, wenn der Aufenthaltsort der Eltern nicht bekannt ist oder sie im Ausland leben und dort rechtlich oder tatsächlich gehindert sind, Unterhalt im Inland zu leisten. Ein Studium ist immer ratsam, wenn du dadurch deine Qualifikationen erweitern bzw erhöhen kannst. Ansonsten wünsch ich dir viel Spaß bei deinem Studium. Bedenke, dass die Fristen für die Immatrikulation bald abgelaufen sind, du solltest dich so schnell wie möglich nach einem passenden Studium umschauebt.

Endlich eine vernünftige Antwort. Vielen vielen Dank, ich wünsche dir nen wunderschönes Tag :D

Sooo einfach ist das mit dem elternunabhängigen Bafög nun auch nicht.

Hier kannst Du nachlesen, ob Du die Bedingungen erfüllst.
www.bafoeg-rechner.de/FAQ/elternunabhaengig.php

@hat25252

...und ohne Bafög die Ausbildung gefährdet wäre.

Du hast aber schon eine abgeschlossene Ausbildung. Der Punkt trifft also nicht auf Dich zu.

@Lycaa

fällt unter den Punkt "Zweitausbildung". Außerdem würde es auf mich zutreffen.

@hat25252

Wenn Du incl. Ausbildung lange genug gearbeitet und entsprechend verdient hast. Es steht Dir allerdings jederzeit frei, einen Antrag zu stellen und zu sehen was passiert.

Mein Wissensstand: Nach der ersten Ausbildung gibt's in diesem Fall meist elterunabhängig Bafög.

Voranfrage beim Bafogamt am Studienort klärt das.

Danach Bos in Bayern besucht mit elternUNABHÄNGIGEM Bafög.

Dann sollte eine Förderung des Studium elternunabhängig möglich sein.

Stelle doch bitte über diesen Weg eine kurze Anfrage:

https://www.bafög.de/kontakt-523.php

Studium bedeutet Studentenbafög, das zahlst du hinter her zurück. Wäre es nicht mal Zeit zu arbeiten?

da wurde heute wieder einer geärgert, ich merk schon

Nein,aber bei 3abgebrochenen Sachen,wirds mal Zeit.

@Peppi26

Ich habe schon 2 Jahre gearbeitet + 2 Jahre Ausbildung hinter mir du Schlaukopf

Was möchtest Du wissen?