Fahrrad wurde geklaut vom Keller eines Mehrfamilienhauses, was machen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Du kannst eine Anzeige gegen Unbekannt stellen. Der Vermieter wird dafür nicht aufkommen müssen.  Wenn die Kellertür allerdings defekt war, der Vermieter sie nicht hat reparieren lassen  und das Fahrrad deswegen gestohlen wurde, könntest Du vielleicht Ansprüche gegenüber dem Vermieter geltend machen.

VG und frohe Ostern !!

 

 

 

 

Die Versicherung bezahlt den Schaden.Fragt sich nur,welche,eure oder die vom Vermieter?Habt ihr von der Polizei einen Schein bekommen,das ihr eine Anzeige gemacht habt?Den braucht ihr für die Versicherung.

Wenn du es der Polizie gemedlet hast, hast du von denen ja irgend einen Wisch bekommen. Geh damit und mit der Rechnung eines Fahrrads zur Versicherung. Wenns gut geht zahlen sie dir ein Fahrrad von gleichem Wert.... s wars bei mir mal vor 3 Jahren.

gut , ich werde dann mal zur Versicherung geheen :))

Wenn die Fahrraeder versichert waren dann uebernimmt das die Versicherung. Ansonsten koennt ihr nur hoffen dass die Anzeige erfolg hat.

und das naechste Fahrrad am besten mit nem Buegelschloss an irgendwas anschliessen was man nicht wegtragen kann (hat mir schon mein Rad gerettet)

Der Vermieter wird das nicht zahlen und muss das auch nicht tun. Wenn du selbst dein Fahrrad versichert hast, muss es ab-/angeschlossen gewesen sein und/oder sich in einem abgeschlossenen Raum gefunden haben, in den kein Mitmieter reinkommen konnte (->Einbruch).

Was möchtest Du wissen?