Ebay Käufer will Kauf abbrechen, Kind hat geboten?


04.07.2020, 20:08

Jetzt schreibt Sie mir laut Ebay soll ich das Gebot streichen???

8 Antworten

Du kannst den Kaufpreis natürlich einklagen, aber ist es das wert?

Sinnvoller ist das hier:

Erst meldest Du innerhalb von 32 Tagen bei eBay einen nicht bezahlten Artikel:

http://pages.ebay.de/help/sell/unpaid-items.html

Du musst den Fall nach vier Tagen selbst schließen, dann wird der Käufer verwarnt, verliert sein Bewertungsrecht und Du bekommst Deine Gebühren zurück.

Setz ihn anschließend auf Deine Sperrliste:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BidderBlockLogin

Und hier kannst Du alle Bieter ausschließen, die mindestens 2 Verwarnungen wegen Nichtzahlens haben:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BuyerBlockPreferences

Hallo ab wieviel Verwarnungen werden ebay Bieter gesperrt?, Ich hatte mal einen ähnlichen Fall deshalb meine Frage.

@olli20021

Das entscheidet alleine eBay, das machen nicht öffentlich.

Wichtig ist, dass Du selbst solche Vögel bei Dir sperren kannst.

Das fällt unter

Schwebende Unwirksamkeit bedeutet, dass die Wirksamkeit des Vertrages von der Genehmigung (d. h. der nachträglichen Zustimmung, § 184 BGB) des gesetzlichen Vertreters abhängt. Die Genehmigung muss nicht ausdrücklich erfolgen, sie kann auch konkludent erteilt werden.

Heißt du kannst nichts tun, nur erneut einstellen oder an den zweit bietenden verkaufen. Was das Gebot streichen ja bedeutet. Ob das jetzt auch direkt im System Machbar ist, weiß ich nicht.

Hallo,

das ist ärgerlich, schreib doch mal den 2. Höchsten Bieter an eventuell nimmt er dir den Artikel dann für 198,- Euro ab.

Viel Erfolg

das wär zwar sehr sinnvoll, aber hier ghetz halt ums Rechthaben ........

Du könntest selbstverständlich dein Geld Zivilrechtlich einklagen , aber ist dir das echt die Zeit , Geld und deine Nerven wert ?

Ich denke am besten wäre es nach ein paar Tagen einen nicht bezahlten Artikel bei Ebay zu melden und den Artikel dann wieder neu einzustellen.

Dann mach das, setz den Käuferaccount auf die Blockliste und weiter leben. Evtl. gleich als SK einstellen und nicht Auktion. Weniger Frust. Zudem selbst noch an eBay melden dass ein Minderjähriger auf den Account Zugriff hat, was gegen die eBay AGB verstößt.

Was möchtest Du wissen?