Dumpfe, aber laute Geräusche in der Wand

3 Antworten

Unser Haus macht das selbe. Ist wohl das holz welches sich Wärmebedingt ausdehnt. Mehr sorgen würde mir der Schimmel machen. Das muss der Vermieter dringend beseitigen. Durch Schimmel können schlimme chronische Krankheiten bei mensch und tier entstehen. Mit Schimmel ist nicht zu spassen!!!

Schimmel, auch selbst verursachter, ist ein Grund für eine Mietminderung.

Das wissen wir, leider hat der Vermieter wenig Interesse dran. Das ist auch schon so fortgeechriten, dass man di Bude eigentlich abreissen müsste. So baldmehr Geld da ist werden wir umziehen.

Kann auch ein Tier sein Marder Muttis oder Waschbären du glaubst nicht wieviel lärm die machen können bei meiner bekannten war es eine alte Kühltruhe immer wenn der Motor ansprang hat das Haus gewackelt

Aber wären das nicht eher Kratz- oder Schabgeräusche?

Vlt hat ein Nachbar ja so ne alte Truhe ;-)

Könnten die Geräusche mit Temperaturbedingten Ausdehnungsprozessen zusammenhängen?

Wenn es ein Fachwerkhaus ist, ja.

Oder müssen wir uns Sorgen wegen der Statik machen?

Wenn es eine starke befahrene Strasse ist auch ja.

Nein ist kein Fachwerkhaus. Aber soweit ich weiß sind bei Häusern dieses Alters auch Zwischndecken oft auf Holzbalken gelegt?

Ja es ist ei e massiv befahrene Straße, inkl. Tram u d jeder Menge Durchgangsverkehr.

Was möchtest Du wissen?