Dürfen meine Eltern mich schlagen wenn..

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bürgerliches Gesetzbuch


Buch 4 - Familienrecht (§§ 1297 - 1921)


Abschnitt 2 - Verwandtschaft (§§ 1589 - 1772)


Titel 5 - Elterliche Sorge (§§ 1626 - 1698b)


§ 1631

Inhalt und Grenzen der Personensorge

...

(2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.

http://dejure.org/gesetze/BGB/1631.html

Übrigens:

Ich kanns verstehen wenn Eltern einen schlagen wenn man was angestellt hat, z.B eine Unterschrift gefälscht.

Da geht das Verständnis in die falsche Richtung. Natürlich ist es keine Kleinigkeit, eine Unterschrift zu fälschen,

http://dejure.org/gesetze/StGB/267.html

aber es ist nicht so, dass ab einer bestimmten Schwere von Regelverstößen Schläge gerechtfertigt sind. Sie sind grundsätzlich verboten.

Alles Gute und danke für den Stern :)

Nein! Denn das ausüben von Gewalt zur Erziehung der Kinder ist laut Gesetz der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet. Im Ernstfall greift das Jugendamt ein und den Eltern droht eine Anklage wegen Kindeswohl Gefährdung.

Nein, deine Eltern dürfen dich NIE schlagen. (Kinder haben ein Recht auf eine gewaltfreie Erziehung; steht im BGB)

eltern sollten ihre kinder generell nicht schlagen, egal was das kind gemacht hat, das lässt sich anders regeln

Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass Kinder "das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung" haben ... also: nein.

Deine Eltern dürfen dich weder schlagen, wenn du Wachs verkleckerst, noch wenn du frech bist, noch wenn du ihre Unterschrift fälschst.

Betrachte das aber nicht als Freibrief. Auch wenn Eltern nicht (mehr) schlagen dürfen, so haben sie doch noch ausreichend Rechte in der Erziehung.

Was möchtest Du wissen?