Dürfen Eltern ihre Kinder einsperren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einschließen dürfen sie ihre Tochter nicht. Es kann etwas geschehen, und niemand kann zu ihr oder sie kann nicht raus.

Ansonsten können sie den Umgang sehr wohl verbieten und können auch Strafen verhängen, wenn die Tochter sich so einfach über Verbote hinwegsetzt.

Eltern wissen meist sehr gut, welchen Umgang sie für ihre Kinder nicht akzeptieren und auch, warum sie das nicht tun.

Danke für den Stern

für was ist sie denn in der pupertät! sicher nicht um brav und folgsam alles zu machen was die eltern wollen. da testet man doch grenzen aus und hat auch mal über die stränge. natürlich dürfen eltern eine menge, rein rechtlich gesehen. was diese eltern jedoch machen ist ganz einfach nur dumm. der schlechte freund wird ja so um so interessanter, je mehr sie ihn verbieten. sie scheinen null vertrauen in ihre tochter zu haben und das spricht nicht für ihre erziehung. es reicht nicht dem mädchen zu sagen es sei im grunde genommen im recht, schliesslich verplämpert sie gerade in ihrem hausarrest ein jahr ihrer kostbaren jugend. sie soll sich wehren, am besten indem sie sich an erwachsene wendet die für sie einstehen.

Warum kommen Jugendliche eigentlich immer mit "dürfen die das"???

Als ob ihr nur darauf lurt,eure Autoritätspersonen mit irgendwelchen Paragraphen unter Druck zu setzen,um pubertären Willen durchzusetzen.

Die Freiheitsberaubung kann man natürlich anzeigen,aber das könnte auch gut fallen gelassen werden,zumal sie das nicht nachweisen kann,denn die einzigen Zeugen sind die Täter und die sind die Eltern und das Opfer ist ein pubertierendes Mädchen,das ihren Freund sehen will,das passiert alltäglich.Das Verfahren sollte da schnell,wenn es so weit kommt,eingestellt werden.

Um das zu unterbinden wäre man beim Jugendamt besser dran,die restlichen Strafen sind natürlich ok und legal,aber da die Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht inne haben heißt "bleib im Haus" auch "bleib im Haus".

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nicht vorhat, ihre Eltern zu verklagen. Ihr geht es eher darum, dass sie das Gefühl hat im Recht zu sein. Und ich habe die Frage nur gestellt weil es mich generell interessiert wie weit die Eltern das Recht haben über einen zu bestimmen.

Haallo,

die Eltern können das Umgangsrecht der minderjährigen Tochter bestimmen. Sie sind auch befugt, Medien, wie Fernseher, Handy etc. wegzumnehmen, aber einsperren dürfen sie sie nicht, das ist Freiheitsberaubung.

Da sie nich nicht 18 ist, haben die Eltern noch das Sorgerecht. Einsperren dürfen sie sie nicht, das ist Freiheitsberaubung.

Was möchtest Du wissen?