Debeka Riester Rente kündigen!

3 Antworten

Hallo bluebird79,

bei Kündigung deiner Riester-Rente kommt der Rückkaufswert zur Auszahlung.

Dieser setzt sich zusammen aus den eingezahlten Beiträgen abzüglich der Abschluss-, Vertriebs- und Verwaltungskosten. Daher haben Versicherungen gerade in den ersten Jahren gegenüber der eingezahlten Beiträge einen geringeren Rückkaufswert. 

Hierzu kommen dann noch die Gewinne die deine Versicherung erwirtschaftet hat z.B. durch Fondsgewinne oder Überschüsse.

Bei der Riester-Rente handelt es sich um eine staatlich geförderte Altersvorsorge, deshalb sind auch bei Kündigung eine Besonderheiten zu beachten. Denn in diesen Vertrag fließen neben deinen eigenen Beiträgen auch staatliche Zulagen, möglicherweise hast du zusätzlich noch Steuerermäßigungen erhalten.

Da deine Versicherung bei Kündigung nicht mehr für die Altersvorsorge eingesetzt wird, handelt es sich hierbei um eine schädliche Verwendung. Das bedeutet vom Auszahlungsbetrag werden die gewährten Zulagen und die Steuervorteile zurück an den Staat überwiesen.

Wie hoch deine Steuervorteile durch die Riester-Rente waren, kannst du ggf. an deinem Steuerbescheid erkennen.

Da eine Kündigung oft mit finanziellen Nachteilen verbunden ist, empfehle ich dir Kontakt mit deinem Versicherungsfachmann oder der Versicherung direkt aufzunehmen. Hier wirst du erfahrungsgemäß gerne auch hinsichtlich deiner Möglichkeiten beraten.

Ich hoffe diese Information hilft dir weiter.

Viele Grüße,
Christina vom Allianz Hilft Team.

Rechne einfach die 1.800,- € auf dein Jahresbrutto oben drauf.

Da wir deinen Steuersatz nicht kennen können wir auch die Frage nicht mal näherungsweise beantworten.

Was möchtest Du wissen?