Wielange kann ich die Riester-Rente ruhen lassen?

5 Antworten

Wichtig ist das der Vertrag selbst bis zum Rentenalter läuft. Ansonsten musst du die Förderung zurück zahlen.

@RexDanny

Riester hat für einige Vorteile, für viele Nachteile. Das merken die Leute dann später. Nicht umsonst sind 1 Millionen Riester Verträge schon wieder gekündigt worden.

Da ist die Unflexibilität, die höheren Kosten, da muss man fragen ob sich Riesterförderung lohnt wenn die Kinder aus dem Haus sind, da ist die nachgelagerte Besteuerung die die Förderung je nach Einkommen wieder auffrisst oder sogar höher ist usw. usw. usw. . Das lässt sich alles mit Zahlen belegen und anhand von Texten nachlesen. Nur wissen die meisten nicht was sie eigentlich abgeschlossen haben. Man hat Riester im Grunde auf ein Produkt aufgesetzt welches bereits in der Vergangenheit zu 75% vorzeitig gekündigt wurde. Das wird sich nich ändern ! Wer es nicht schafft seine 4% vom Brutto zu sparen und vorzeitig aussteigt muss dann die Förderung zurückzahlen. Dann lohnt sich Riester garnicht und wer hält wirklich 30 Jahre und mehr durch ????

Wer seinen Sitz im Alter ins Ausland verlegt bekommt ebenfalls ein Problem.... .

Trotzdem ist Riester für einige geeignet ;-) Aber nicht so blind wie da reingehauen wird.

Ich hoffe du hast all diese Punkte recherchiert und das im Kontext gesehen ;-)

RiesterRente ist nicht schlecht, auch wenn es ein paar "Fachleute" besser wissen ....

Ruhen lassen ist kein Problem, auch ein Lebenlang.

Zuschüsse gibt es nur, wenn 4% vom Netto im Jahr eingezahlt werden (incl. der Zulage). Wenn weniger, dann zahlt auch der Staat nur weniger, aber es werden Zulagen erst ab 10 € auch ausbezahlt.

M

...hallo... du kannst die versicherung bis zum endtermin der versicherung ruhen lassen...(beitragsfrei)... dann bekommst du zum ende das ausgewiesene kapital ausgezahlt... allerdings kannst du nicht irgendwann wieder anfangen beiträge zu zahlen... dies ist von versicherer zu versicherer unterschiedlich... meine erfahrungen sind, das du maximal 3 jahre beitragsfrei stellen lassen kannst, danach ist keine wiederaufnahme der beitragszahlung möglich... vg jan

Hallo AHHA2,

die RiesterRente kannst du ohne weiteres beitragsfrei stellen. Eine Wiederinkraftsetzung des Vertrages muss nicht erfolgen. Du kannst den Vertrag auch bis zur Rente ohne Beitragszahlung fortführen. Du hast zudem jederzeit die Möglichkeit die Beitragszahlung wieder aufzunehmen.

Dir sollte allerdings bei einer Beitragsfreistellung bewusst sein, dass du zukünftig nicht mehr von der staatlichen Förderung profitieren wirst. Dein Vertrag wird mit reduzierten Leistungen weitergeführt.

Ich hoffe diese Information hilft dir weiter.

Liebe Grüße,
Christina vom Allianz Hilft Team.

Ruhen lassen ist in der Regel immer besser wie kündigen. Du kannst sie auch jederzeit wieder aufnehmen.

Was möchtest Du wissen?