Darf Polizei Weiterfahrt / Stilllegung anordnen in diesem Fall (Bitte nur Antworten von Leuten mit Ahnung!)?

5 Antworten

Wenn dein eingebautes Teil eine ABE hat reicht diese für gewöhnlich aus. In dieser ABE steht alles notwendige geschrieben sollte es zu einer Kontrolle kommen.

Wenn die Polizei aber dennoch der Annahme ist das dass eingebaute Teil nicht dieser ABE entspricht, also manipuliert wurde, dann kann dir das Fahrzeug still gelegt werden bzw. eine externe Prüfung angeordnet werden.

Wenn du das Teil anbaust musst du die ABE immer mit im Auto haben, solltest du Kontrolliert werden und diese ABE nicht vorzeigen können wird ein (noch glimpfliches) Bußgeld in Höhe von sage und schreibe 10€ fällig.

Ich fahre auf meinem Ford Mustang GT auch eine Klappenauspuffanlage, diese hat ebenfalls ABE. Dieser Auspuff schafft es auf bis zu 129db, ist aber dennoch erlaubt (und nicht von mir manipuliert). Natürlich gibt es Einschränkungen die durch den gesunden Menschenverstand erklärt sind. So sollte man es unterlassen mit max U/m durch die Stadt zu heizen denn 129db können prinzipiell schon als Körperverletzung eingestuft werden. Der Vorteil an einer Klappe ist natürlich das man diese schließen kann und so bewegt man das Fahrzeug dann mit den eingetragenen und sanften 79db.

Ein solcher Auspuff muss mit Hirn und Verstand bewegt werden, dann hat man damit auch keine Probleme. Natürlich gibt es immer welche die sich drüber aufregen, solange es allerdings erlaubt ist braucht dich das nicht zu kümmern. Außerorts kann man prinzipiell so laut ballern wie es der Auspuff (legal) hergibt, man sollte halt trotzdem sein Hirn einschalten und langsam/leise machen wenn z.B. Reiter auf der Straße sind, allgemein wenn Tiere unterwegs sind kann man den Fuß zurück nehmen da die besonders empfindlich reagieren.

Ich fahre meine Klappe eigentlich die meiste Zeit offen, nur Nachts schließe ich die Klappe um halt niemanden unnötig aus dem Schlaf zu reißen. Wenn man Innerorts mit offener Klappe fährt dann halt mit federweichem Gasfuß, in meinem Fall bewege ich mich dann nicht mit mehr als max. 2.500 U/m. In diesem Drehzahlbereich ist der Motor bzw. der Auspuff noch im gesetzlichen Rahmen und Innerorts reichen diese Drehzahlen eh mehr als aus, sofern man nicht von einer roten Ampel zur nächsten heizen möchte.

Manch einer wird natürlich sagen man könnte die Klappe innerorts komplett schließen und es sich damit leichter machen, aber jeder der einen solchen Auspuff fährt wird wissen das man den Sound der offenen Klappe bevorzugt.

Kurz gesagt:

Wenn man ein Auto mit sportlichem Auspuff fährt sollte man das auch mit Rücksicht und Verstand tun, dann wird man mit der Polizei nie ein Problem bekommen. Wer allerdings meint Innerorts seine Eier raushängen lassen zu müssen wird früher oder später Bekanntschaft mit der Rennleitung haben.

Mir wurde eben am Telefon gesagt von jemanden der Ahnung von der Sache hat, dass die Polizei in der Ortschaft keinen Lautstärke Test machen kann.

Ahja. Weil die Polizei keinen Test durchführen kann, lässt sie dich einfach mal so trotz Verdacht auf erlosche BE mit Umweltbeinträchtigung fröhlich weiterfahren. Na genau. Das Fzg wird abgeschleppt und einem Sachverständigen vorgeführt.

Der Auspuff hat ne ABE

Die besagt, dass irgendwann mal irgendein schön vorbereitetes, selektiertes Testmuster eine Genehmigung an deinem Fahrzeug im bestmöglichen Originalzustand erhalten hat. Weißt du mit absoluter Sicherheit, dass der Auspuff noch genauso hergestellt wird, aus dem gleichem Material, mit gleicher Qualitätskontrolle?

Ein Zettelchen mit irgendwelchen Wunschwerten ist nichts wert, wenn das Ergebnis in der Realität davon abweicht. VW baut auch schöne Diesel. Sogar mit Betriebserlaubnis. Rate mal, was bei verweigerter Umrüstung gerade reihenweise stillgelegt wird.

Ein ESD alleine macht noch keinen guten Sound! Das funktioniert wenn a der Motor ne gute Grundlage bildet und du b ne komplette Sport-AGA mit 200 Zellenkat einbaust!

Alleine aus dem Verdacht heraus können Sie deinen Wagen durchaus bei einem Prüfstand den sie aussuchen überprüfen, weicht die dort gemessene DB Zahl zu extrem von der Herstellerangabe ab wird deine Karre still gelegt! Daher schau lieber vorher das du deinen Auspuff erneuert bzw Bau gleich eine komplette Sport AGA ein!

Wenn der Auspuff eine gültige e- Nummer für das Kfz hat und NICHT manipuliert wurde, passiert nichts.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__49.html

Dann ist der Auspuff auch nicht zu laut.

Besteht Anlass zu der Annahme, dass ein Fahrzeug den Anforderungen der Absätze 1 bis 2 nicht entspricht, so ist der Führer des Fahrzeugs auf Weisung einer zuständigen Person verpflichtet, den Schallpegel im Nahfeld feststellen zu lassen. Liegt die Messstelle nicht in der Fahrtrichtung des Fahrzeugs, so besteht die Verpflichtung nur, wenn der zurückzulegende Umweg nicht mehr als 6 km beträgt. Nach der Messung ist dem Führer eine Bescheinigung über das Ergebnis der Messung zu erteilen. Die Kosten der Messung fallen dem Halter des Fahrzeugs zur Last, wenn eine zu beanstandende Überschreitung des für das Fahrzeug zulässigen Geräuschpegels festgestellt wird.

Wen zu laut dann Fahrzeug weg ohne wen und aber da spielt auch dann eine ABE und Typengenehmigung,TÜV oder der gleichen keine Rolle mehr den es zählt was gemessen wird und nicht so ein dummes Papier den Papier ist geduldig und man kann da sehr viel Lügen .

Und dann geht die Karre zum TÜV auf dem Abschlepper da wird ein Gutachten erstellt was die Gurke noch für Mängel hat und alles auf deine Kosten mit Zwangsstilllegung die Polizei stellt dann Kennzeichen und Papiere und auch wen nötig bei Uneinsichtigen Schlüssel des Fahrzeugs sicher.

LAUT IST OUT LÄRM MACHT KRANK und darum Nulltoleranz und die Strafen sollen auch richtig weh tun .

Auto mit Leistungssteigerung verkauft auch in kaufvertrag angegeben nun will Käufer zum Anwalt.

Hallo zusammen,

ich muss euch mal was fragen. Ich habe meine Wagen mit nicht eingetragener Leistungssteigerung auf Raten verkauft (so dumm und gutgläubig war ich), dies auch im Kaufvertrag vermerkt und den Käufer die Karte gegeben wo er die ein oder austragen lassen kann und ihn noch auf Versicherung etc was es nach sich zieht bla bla bla... Er wollte den Wagen trotzdem auf Raten kaufen und droht mir jetzt mit Anwalt.... Der Wagen war sonst in einem super Zustand. Bei ihm allerdings da er wohl mit der Ps zahl nicht umgehen kann. ist angeblich erste einmal der Öldeckel hochgegangen grübelwie das zustande gekommen seinkann Dann ist im unterhalb des Turbos der Auspuff abgerissen nachdem ihm eine Werkstatt gesagt hat, dass er einen riss hat und er den wagen nicht mehr fahren sollich gehe davon aus erwird dem armen auto kalt in die .....gelatschthaben. Jetzt hat er wohl kein bock mehr will den wagen zurück geben und zum anwalt.... Denke, da er die Arbeit gewechselt hat kann er die raten nicht mehr zaheln und die werkstattkosten...habe ihm sogar eine halbe rate erlassen und keine anzahlung genommen (ichweiß war auch dumm, passiert mir nie wieder) Ich habe alles vermerkt und ihn mehrmals darauf aufmerksam gemacht... Hab ich irgendwie falsch gehandelt oder so... Könnte gerade heulen...Also Menschen werde ich wohl nicht mehr so ohne weiteres vertrauen.. Kann es folgen für mich haben?

...zur Frage

Fahren ohne Fahrerlaubnis nur aufgrund von Zeugenaussage?

hallo... mir wurde 2012 der führerschein aufgrund von BTM (cannabis) entzogen, hab seitdem mein Studium beendet, bin clean geblieben und gerade dabei meine MPU zu machen... habe das auto behalten und es steht in meiner garage im innenhof ...hin und wieder hab ich es rausgefahren und etwas laufen lassen (Privatgrundstück)....das auto ist abgemeldet aber ich habe die alten kennzeichen zu fotozwecken wieder drauf gemacht und mir nix dabei gedacht....

...heute habe ich es etwas stehen gelassen vor der Garage...eine halbe Stunde später klingelt es bei mir an der Tür und die Polizei berichtet von einem Zeugen der mich angeblich gesehen haben will wie ich das Auto angeblich die Straße hoch und runter gefahren soll...sie werfen mit fahren ohne Fahrerlaubnis vor, fahren ohne Versicherungsschutz und Urkundenfälschung weil die alten Kennzeichen angeblich gesehen wurden...ich bin definitiv nicht gefahren und habe alles abgestritten...der Wagen war durch das laufen lassen natürlich warm (Haube) was ich auch erklärt habe...ich wurde ja gesehen bla bla...die Polizei hat sich Briefe und Auto fotografiert, die Kennzeichen sicher gestellt und eine Anzeige geschrieben...jetzt die Frage...nur weil irgend ein Neider (teures Auto und heute laut musik gehört) mir reinwürgen will kann doch da jetzt nix kommen oder???

der polizist sagte er würde alles aufnehmen aber aufgrund der zeugenaussage, der warmen haube und den kennzeichen wäre ich "dringend tatverdächtig" !!!!

wurde weder von der polizei gesehen noch von irgendeinem zeugen....die beschreibung (u. a.. kleidung) würde auf mich passen was nur bedeuten kann das es irgend ein mieser nachbar war...

bin wirklich sauer da ich völlig unschuldig bin und den wagen nicht einen meter im öffentlichen straßenverkehr bewegt habe....was kann mir jetzt passieren? da wird doch kein gerichtsverfahren mit teurem anwalt und und und draus oder???

brauche jeden euro für die MPU.... :-((((((((((

...zur Frage

Zu schnell gewesen und dann angehalten worden + Polizei will Bericht schreiben... keine beweise

Hallo, Ich bin gestern nacht mit einem Kumpel in der Stadt unterwegs gewesen. Bin auch kurzzeitig etwas zügiger gefahren. auf einmal war dann ein Streifenwagen hinter mir.. der mich dann auch anhielt... Darauf hin folgte der übliche kram:

Verbandskasten, Warndreieck, getrunken ( Nein ), Drogen ( Nein )

so dann erzählte er mir er sei mit 120 hinter uns her... kam aber nicht ran bzw erhöhte sich der Abstand weiter. Er konnte aber keine Brauchbare Messung machen. (Der gute war ziemlich angefressen)

Ich sagte dann natürlich das können nicht sein. Ich bin ganz vorschriftsmäßig gefahren. nur etwas zügiger beschleunigt... bla bla bla...

darauf hin ist er richtig ausgefedert. und schrie mich voll an: So wie ich mich hier gebe das ginge garnicht und das ich das auch noch lustig finde und nehme ihn nicht ernst weil ich ihn seines Erachtens ja anlüge was die Geschwindigkeit betrifft.... bla bla bla

Er hat halt iwie versucht mich einzuschüchtern. hat aber nicht so ganz funktioniert.

Hat Ihn alles noch wütender gemacht letztendlich... ich dachte echt er verhaut mich gleich. Ich war ganz höflich und hab nicht gestichelt oder so... hab halt nur gesagt das das nicht sein kann mit der Geschwindigkeit...

Naja...

Der Polizist dann wieder: Ich werde ein Bericht schreiben an das Straßenverkehrsamt / Führerscheinstelle / Flensburg ( keine Ahnung weiß nicht mehr genau an welche stelle...) dann würden ich richtig ärger bekommen wegen meinem Fahrverhalten im Straßenverkehr...

So jetzt meine frage:

Was meint der und was wollen die dann machen ??? Er hat ja keine verwertbaren Messungen oder sonst was.

Was kann da kommen ?

Kommt da überhaupt irgend was?

Wäre cool wenn ihr was zu sagen könntet.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?