Darf man bei Stau auf der Autobahn zur Notdurft zum Standstreifen gehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei stundenlangem Stau ist das NICHT strafbar! Hab das auch mal erlebt, hatte auch noch Enkelkind auf dem Schoß und drückte fürchterlich auf die Blase. Im letzten Moment bin ich raus, obwohl kein Baum und Strauch in der Nähe! Ich mußte fürchterlich lachen, alle Türen der anderen Autos im Stau sprangen auf und es gab ein "fröhliches Pinkeln"

das ist nicht erlaubt. Stelle dir auch mal vor der Stau löst sich auf und dein Auto steht noch auf der Spur und du bist noch nicht zurück!! Da hab ich auch mal geflucht, weil mein Fordermann mal nicht mehr zurückkam und die Spur ganz links belegte

Grundsätzlich ist das Verlassen des Fahrzeugs verboten. Die Benutzung des Pannenstreifens (nicht Standspur) ist nur im Falle einer Panne gestattet. Wohl dem, der ein Wohnmobil oder einen LKW hat. ;o)

theoretisch ist es verboten, weil du auf ner autobahn nicht laufen darfst und zu dem es verboten ist, seine notdurft im freien zu erledigen (kostet 15 €, kenn ich aus erfahrung)

Sieh es mal andersherum: Jeder, der Dich zwingt, in die Hosen zu pi... macht sich strafbar. Versuch macht schlau... Hab aber noch nicht gehört, dass dort abkassiert wird. Die Polizei interessiert das nicht so wirklich und das Ordungsamt ist da nicht unterwegs.

Was möchtest Du wissen?