Darf ich von meinem Vermieter Schadensersatz fordern?

5 Antworten

Dein Vermieter hat ja die Maus nicht bei dir ausgesetzt, er hat den Schaden also nicht zu vertreten. Bei kaltem Wetter finden Mäuse immer einen Weg in Wohnungen. Wenn du Mausefallen aufstellst, versuche verschieden Köder; manche schwören auf Nutella, ich auf angebratenen Speck. Stell die Fallen an der Wand auf, denn Mäuse vermeiden es, quer durch Räume zu laufen. Füll deine Vorräte in Blechdosen, da kommen die Mäuse nicht ran.

Kein Vermieter wird dir garantieren können dass sich nicht mal eine Maus in deine Wohnung verirrt. Schadenersatz fordern kannst du immer, aber du wirst weder von deinem Vermieter noch von sonst jemand etwas bekommen. Ich kann so wie so nicht nachvollziehen, wie man wegen einer Maus den Vermieter belästigen muss. Im Baumarkt gibt es für wenige Cent Mausefallen oder Giftköder, damit ist das Problem gelöst.

Lies noch mal meinen Text.. das mit dem Gift hatten wir schon. Hat auch was gebracht, aber nach nem Monat hatte ich wieder eine Maus oder vielleicht sind es ja mehrere

Warum kaufst du nicht selbst mal 2 neue Mausefallen, die kosten nicht die Welt. Und dann würde ich an deiner Stelle mal gucken, wo eventuell Löcher sind, durch die die Mäuse reinkönnen - oder ist es dir lieber, wenn der Vermieter alle Ecken nachguckt? Manchmal ist ja nur ein kleiner Schlitz in der Holzdecke oder ein kleines Löchlein an der Fußleiste, wo die Viecher reinkommen. Probier das erstmal, ehe du einen Kammerjäger ins Spiel bringst, das wäre im Moment das kleinere Übel.

Ich habe alles nachgeguckt.. Es sind definitiv keine offenen Löcher in meiner Wohnung. Ich wohne auf dem Dachgeschoss und die Decken und Wände sind alle verputzt und mit Raufaser bedeckt

@immyself

Dann kommt vielleicht doch mal so ein Tierchen durch das offene Dachfenster? Denn die halten sich gerne im/ am Dach auf.

Und wieso müssen deine Lebensmittel in den Kühlschrank? Haben die Küchenschränke keine Türen oder sind die Mäuse schon da drinnen? Ich würde Fallen aufstellen und dann weitersehen.

Was hat denn der Vermieter damit zu tun? Es ist doch deine Sache, wie du Ungeziefer fern hältst

fail

Schwachsinn!!!

.stell doch selbst fallen auf und Lebensmittel so, dass die Mäuse ausgehungert werden

Na klar.. die Küche mit den Schränken steht ja aus Jucks hier und ich werde jetzt meine kompletten Lebensmittel im Külschrank lagern.. Ist ja auch überhaupt nicht umständlich. Und nicht das Mäusekot nur eklig wäre.. da können auch tolle Krankheitserreger drin sein

@immyself

da hast du Recht, aber Mehl und so was kann man doch in Dosen stellen, oder Schüsseln mit Deckel drauf. Es wäre ja nur für kurze zeit, bis du die Mäusefamilie erwischt hast. Das das eklig ist und vllt. auch krankheitserregend, ist nicht gerade prickelnd, aber da mußt du wohl durch. Tut mir leid, dass ich dir keine bessere Antwort geben kann, aber die Mausefallen sollten schon hilfreich sein. Viel Glück beim Ausmerzen

Was möchtest Du wissen?