Darf ich in der Innenstadt Flyer verteilen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist verboten:

1.) Handzettel oder Flyer in der Nähe eines Konkurrenzunternehmens zu verteilen. Der Konkurrent kann Ihnen vorwerfen, Sie wollten Kunden für sich abwerben. Gilt z. B. bei Veranstaltungen, wenn Sie für eine andere Veranstaltung vor einer Gaststätte oder Disco werden. 2.) Handzettel oder Flyer auf Kundenparkplätzen zu verteilen oder hinter die Scheibenwischer zu klemmen, unabhängig davon, ob es sich bei dem Eigentümer um einen Konkurrenten handelt oder nicht. Fragen Sie dort immer um Erlaubnis, sonst können Sie wegen Schadensersatz oder Reiniungskosten belangt werden. 3.) Handzettel oder Flyer im öffentlichen Verkehrsraum zu verteilen. Die Verteilung auf öffentlichen Straßen und Plätzen ist eine erlaubnispflichtige Sondernutzung und vom örtlichen Ordnungsamt genehmigen zu lassen. Rufen Sie dort an und fragen Sie nach dem ortsüblichen Antragsweg.

Du brauchst auf öffentlichen Straßen/Plätzen die Genehmigung des Ordnungsamtes. In Großstädten kostet das zwischen 20 und 50 Euro. Auf Parkplätzen brauchst Du die Genehmigung des Eigentümers (bei Haltestellen die des Verkehrsbetriebes, die aber eigentlich nie zu bekommen ist). An Autos ist umstritten, es gibt aber Urteile, dass es verboten ist. Briefkästen geht, wenn es keinen Aufkleber gibt.

Das Ordnungsamt kann Dir die Frage beantworten. Habe ich keinen speziellen Aufkleber (Werbung verboten) am Briefkasten dann kannst Du den Flyer auch in den Briefkasten stecken.

Schließe mich meinem Vorredner an. Die Frage war ja auf den Innenstadtbereich bezogen und nicht auf Bahnhöfe. So lange du keine Flyer liegen lässt in größeren Mengen solltest du da auch kein Ärger bekommen. Also erlaubt!

No! Siehe die anderen (richtigen) Antworten.

frag beim ordnungsamt, ich weiß nur, das du nicht in einkaufscentren bahnhöfen, bushaltestellen etc ohne erlaubnis verteilen darfst, viel glück!

Was möchtest Du wissen?