Darf ein Vater seiner Tochter verbieten einen freund zu haben

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du darfst mit ihm Zusammen sein, und er darf in zweifelsfällen auch den Kontakt untersagen.

Dies muss jedoch Gerichtlich erwirgt werden und der Richter/die Richterung entscheidet, ob du einen seelischen oder körperlichen Schaden zu dir nimmst, wenn du weiterhin mit deinem Freund zusammen bist.

Einfach so sagen "nein, du darfst nichtmehr zu ihm" ist schwachsinn

Momentan habe ich genau diese Sachlage als Thema, müsste irgendwo bei BGB 16XX sein. Such einfach mal, dort steht alles was du wissen musst.

vielen Dank für eine vernünftige Antwort.

@puecklerice

Danke, Momentan habe ich halt diese Sachlage im Unterricht und weiß bestens bescheid^^

Finde es immer toll, wie manche leute mit ihrem Halbwissen um sich her werfen

Er kann ihr zwar verbieten, ihren Freund mit ins Haus zu bringen, da hat er Hausrecht. Und er kann ihr mit 16 sagen, wann sie zu Hause sein muss. Darüber hinaus kann er nicht viel verbieten.

Nein , das ist ab 14 ihre Sache, aber er darf den Freund verbieten sein Haus zu verbieten weil er als Vater das Hausrecht in der Wohnung hat . Aber wenn sie sich mit ihren Freund im Park o trifft kann er gar nichts machen.

der mann besitz nicht das recht seine tochter von anderen fern zu halten. sie ist doch kein tier! vielleicht solltest du mal mit dem mann offen reden. ich weiß es klingt unmöglich, aber vielleicht hat er doch einsicht. und sie ist außerdem schon 15 !

Wenn die Toc hter 15 Jahre alt ist, kann der Vater sehr wohl das Übernachten bei Dir verbieten.

Was möchtest Du wissen?