darf die Mutter ein Minderjähriges Kind rausschmeißen?

4 Antworten

Also wie ja schon gesagt wurde: Nein. Wer sein Kind einfach so rauswirft(wenn es minderjährig ist) oder ins Heim Abschiebt, hat außerdem mit weiteren rechtlichen Konsequenzen zu rechnen. 

Erstens: Den Heimaufenthalt müssen die Eltern bezahlen, denn die Unterhaltspflicht gilt weiterhin.

Zweitens: Wer seine Kinder nicht ausreichend versorgt und fürsorgt, und jemanden einfach ins Heim abschieben zählt dazu, der verwirkt seinen Elternunterhalt. 

Denn natürlich sagt der Gesetzgeber glasklar: Eltern die ihre Kinder nicht versorgen dürfen niemals darauf hoffen dass später die Kinder für sie sorgen sollen.

Klar darf sie - wenn sie dafür sorgt, daß das Kind anderweitig gut untergebracht ist (also eigene Wohnung mit Unterstützung des Jugendamts, Umzug zum Vater und sowas in der Richtung).

Nein, darf sie nicht.

Einfach rausschmeißen darf sie es sicher nicht, weil sie ihre Aufsichtspflicht verletzt. Wenn sie nicht klar kommt, sollte ise sich Hilfe holen, mal beim Jugendamt fragen. Liebe Grüße Mandy

Was möchtest Du wissen?