Darf azubi Gehalt auf hartz4 der Eltern angerechnet werden?

5 Antworten

Ist es dann nicht so,dass ich aus der Bedarfsgemeinschaft rausfallen müsste.

Richtig, tust du dann bis zu deinem 25. Lebensjahr

Und ist es nicht auch richtig, dass ich nur meinen eigenen bedarf bei
meinen Eltern abgebe und nicht deren bedarf auch noch decken muss?

ebenfalls richtig erkannt

https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Arbeitslosigkeit/Arbeitslosengeld/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI485758

Zitat:

"Kinder zählen jedoch nur zur Bedarfsgemeinschaft, wenn sie ihren Bedarfnicht durch ein eigenes Einkommen oder eigenes Vermögen selbst decken können."

"Dein Geld" wird nicht angerechnet, sondern das Geld deiner Eltern wird um das was sie für dich bekommen haben gekürzt. Somit bist du dann in der Pflicht den Differenzbetrag auszugleichen.

Ja aber kann da ein Betrag von 500 Euro zu Stande kommen?

@greenlight23

klar oder glaubst du du kannst draußen mit 500,- € deine Miete, dein Lebensunterhalt bestreiten?

Du kannst deinen kompletten Bedarf decken? Miete, Strom usw.?

Das ist eine unglaublich gut bezahlte Ausbildung. Warum ziehst Du nicht aus?

weil es rein finanziell keinen Vorteil für mich hat. Meine Eltern sind nicht mehr die jüngsten..

@greenlight23

Es bringt dir keinen Vorteil, aber es hat finanzielle Nachteile.

Der Bezug deiner Mutter wird um die Summe gekürzt, die dort für deinen Lebensunterhalt eingerechnet ist.

So hättest du das gemeint?

Ja, so sollte es sein. Dass ich nur meinen bedarf zahle. Oder ist das nicht richtig?

Mit deinen Gehalt bist du aus der BG raus. Dein Anteil vom Alg2 wird nicht mehr gezahlt.  Bekommst du dein Kindergeld?  

Das bekommen meine Eltern

@greenlight23

Da sie nicht für deinen Unterhalt aufkommen,  per Abtrennung auf dein Konto zahlen lassen. 

Was möchtest Du wissen?