Dachterrasse - Löcher in Boden bohren?

5 Antworten

Versuche es garnicht erst. Undichtigkeit ist angesagt und kann zu sehr teuren Schäden führen. Wenn du eine Überdachung möchtest, dann denke doch einmal darüber nach, die 4 erforderlichen Trägerpfosten teils an der Hauswand und teils an der Außenwand der Garage zu befestigen.

Das probier mal besser nicht aus. Auf einem Flachdach, welches ohnehin schon nicht leicht dicht zu bekommen ist, bohrt man keine Löcher. Das Wasser findet seinen Weg und ruckzuck hast Du neben einem Nässeschaden auch noch einen Frostschaden im Winter.

Seitlich an den Wänden geht nicht, weil es dann 6 m lang wird. Habt ihr eine andere Idee? Die Pfosten nicht bohren sondern nur beschweren?

hallo,die löcher sollte man nach dem bau der tragpfosten rundherum zumachen, da sonst feuchtigkeit eindringen könnte. ausserdem ist zu bedencken das ein flachdach ein mindestgewicht an tragfähigkeit hat, es sollte also nicht zu schwer sein.

Nein!!!

Finger weg, du müsstest tief bohren und damit würdest du die Pappe beschädigen, mit immensen Folgekosten!

Wenn das geht baut lieber Träger seitlich an der Wand nach oben und baut so ein Dach auf

Bei einer so durchdachten und teuren Isolierung würde ich keine Löcher ohne so weiteres reinbohren.

Was möchtest Du wissen?