Commerzbank dauerhaft ohne Gebühren nur für Neukunden?

5 Antworten

Dann mach dich mal schlau, welche Konten die Anbieten. Denn 9 € hört sich nach einem Analogen Basiskonto an(nein ich kenne die Kontomodelle dieser Bank nicht) mit Papierüberweisung und ohne Dispo.

Wechsel auf das Onlinekonto die Kosten bei den meisten Banken um die 2 €. Du musst zwar dann alles Online machen und hast Einschränkungen beim Geld einzahlen(3x im Monat). Aber Geld am Automaten bekommst du weiterhin ohne Probleme.

Ansonsten schau dich eben bei anderen Banken um.

Das gilt wirklich nur für Neukunden. Bestand ist dann 2. Klasse. So was habe ich mit Tarifmodellen bei Vodafone auch schon durch. Bei Vodafone war es relativ einfach, - mit Kündigung gedroht und dann einen neuen Vertrag bekommen ( günstigeren ) . Ob das auch bei der Bank geht ??

Du kannst kündigen und ein neues Konto anlegen.  
Ist immer so, Altkunden sind egal aber Neukunden wollen sie alle.

Lass Dir dazumal einen Flyer geben da steht bestimmt im kleingedruckten einige interessante Info s .

Danke für die Antworten.

Von Handyverträgen etc. kenne ich das Prozedere. Dachte das es bei den Banken seriöser zugeht, also alle die selben Gebühren zahlen.

Schade. Habe zwar keine Lust auf den Aufwand, aber zahle nicht über 100 Euro im Jahr, wenn andere überhaupt nichts zahlen, für gleiche Leistung.

Danke für die Antworten. Hatte gehofft, nur von dem Mitarbeiter abgewatschelt wurden zu sein.

das Problem ist das Geld damit können sie arbeiten. Daher gibt es ja die 1200€. Die Grenze haben andere kostenlose Konten auch.

UND auch die AGB der CB Lesen! Neukunde gleich dauerhaft kostenfrei ist nicht.

Was möchtest Du wissen?