BWL: Buchung diesen Geschäftsfalles?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist das BWL für Anfänger?

Falls ja, dann ->

  • a) Bank an Techn. Anlagen & Maschinen (TAM)
  • b) Forderungen an TAM

Wenn die Aufgabenstellung für Fortgeschrittene / Profis ist, dann sind einige Dinge zu beachten und div. andere Konten zu berühren (z.B. "Erlöse aus Sach­anlagevermögen 19 % Umsatzsteuer bei Buchverlust".. etc.)... außerdem bedarf es weiterer Infos zur Maschine.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich denke, dass die Aufgabe quasi "zweigeteilt" ist.

In Fall a) wird die Maschine direkt bezahlt. Entsprechend wäre das "Bank" an "TAM" (techn. Anlagen und Maschinen).

In Fall b) bekommt der Kunde 30 Tage Zeit, um die Rechnung zu begleichen. Somit geht auf unserem Bankkonto in dem Moment, wo die Maschine aus dem Betriebsvermögen ausscheidet, noch kein Geld im Gegenzug ein.

Wenn wir etwas verkaufen, aber nicht sofort Geld dafür bekommen, entsteht daraus für uns eine Forderung gegenüber dem Käufer. Dabei handelt es sich um das aktive Bestandskonto "Forderungen aus Lieferungen und Leistungen", bei dem Zugänge genau wie bei der Bank oder "TAM" im Soll gebucht werden (Verbindlichkeiten, die wir gegenüber Lieferanten, Banken oder so haben, sind hingegen ein passives Bestandskonto, wo Zugänge im Haben gebucht werden).

Daraus ergibt sich der Buchungssatz "Forderungen a.L.L." an "TAM".

Dankeschön kann ich dann bei Maschinen einfach schreiben: 8) Bank, Forderungen 20.000€ oder muss ich so machen 8a) bank 8b) Forderungen

@chocol

Worauf genau willst du jetzt hinaus?

ich möchte den Geschäftsfall auf dem t Konto buchen und möchte fragen was ich bei Maschinen im haben eintragen soll hab ich ja erklär die 2 Methoden vorher entweder so oder so

@chocol

Wenn du für die Aufgabe T-Konten zeichnen und dort die Werte eintragen musst, dann musst du für a) und b) jeweils einzelne Konten zeichnen, in die du dann jeweils die Werte einträgst (was bei Soll und was bei Haben hinkommt, kannst du aus den beiden oben stehenden Buchungssätzen entnehmen). Für a) entsprechend Bank und Maschinen, für b) Forderungen und Maschinen. Nur so ist es sauber und korrekt.

also so bei dem Konto Maschinen: (t-konto) haben: 8a) Bank ...€ 8b) Forderungen ....€

@chocol

Schreib doch mal in ganzen Sätzen! Ansonsten, denk selbst nach, schau im Hefter, wie ihr bisher solche Aufgaben bearbeitet habt und entnimm meinem Text, was du da konkret wo hinschreiben musst! So viel eigene Denkleistung kann man doch wohl erwarten, echt jetzt...

Typ sag mir einfach was ich einfach auf dem Konto Maschinen bei haben schreiben soll fertig. boah.

@chocol

Folgendes: "Wenn ich Hilfe von anderen Menschen brauche, dann sollte ich sie freundlich und höflich behandeln und meine Fragen so stellen, dass sie für mein Gegenüber nachvollziehbar sind".

bitte hilf mir

@chocol

Habe ich bereits. Jetzt bist du dran, mit selber denken!

was bist du für ein Typ alter Ego

A ist richtig, aber bei B - du Dummerchen - handelt es sich nicht um Verb. sondern um Forderungen.

B: Kurzfristige Forderungen an Maschinen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

sorry du Profi

@chocol

Iz doch okay. Hab ich auch schon verwachselt. :-) Die Antwort über mir ist nicht ganz zutreffend. Da liegen keine LL vor, da es sich nicht um ein normales Geschäft handelt.

Ich habe RW unterrichtet und BWL studiert.

ich hab Grad erst mit bwl angefangen.

Was möchtest Du wissen?