Brief beim Nachbarn abgeben ohne Informieren oder Benachrichtigung?

1 Antwort

Nein, einfach eine Sendung am Briefkasten ablegen, das geht nicht, denn sie kann ja gestohlen werden. Es gibt die Moeglichkeit, dass der Brieftraeger auch Paeckchen an einer festgelegten Stelle ablegt, wenn niemand da ist. Dazu muss diese Stelle benannt sein und man muss dieses "Abkommen" mit seiner Unterschrift vorher bestaetigen.
Sendungen koennen auch beim Nachbarn abgegeben werden. Dann sollte aber im Briefkasten eine Meldung darueber sein, wo sich die Sendung befindet, wo sie abgegeben wurde. Vergisst der Postbote das, dann wartet der Nachbar darauf, dass du endlich kommst, deine Sachen abzuholen, und du weisst noch von nichts.
.
Aber wie gesagt, wenn kein Abkommen besteht ueber das Hinterlassen der Sendung an einer bestimmten Stelle, wenn darueberhinaus kein Nachbar zuhause ist, .... ein Paeckchen darf dannauf keinen Fall einfach offen beim Briefkasten hingelegt werden. Dann muss naemlich nach Hinterlassen einer Nachricht im Briefkasten das Paket wieder mitgenommen werden, wobei man es dann selbst abholen kann. Dein Absender verbreitet Unsinn, da kaeme mir sogar der Verdacht, dass der gar nichts verschickt hat.

genau das vermute ich nämlich auch

Was möchtest Du wissen?