brauch man die Geburtsurkunde für den Personalausweis neu zu beantragen?

12 Antworten

Nein, einfach den abgelaufenen Ausweis mitbringen, neues Passbild mitbringen, Augenfarbe angeben und Größe und unterschreiben. Nach 2-3 Wochen ist der Personalausweis fertig.

Nee - wäre mir nicht bekannt. Lediglich ein Passbild wird gebraucht. Du bekommst dann einige Fragen gestellt (Adresse, Geburtstag usw.), anschließend bezahlst du eine kleine Gebühr und dass war es. LG Mani

Nein.

Mir wollte die Dame in der Meldebörde (in Sachsen) heute auch erzählen das ich die unbedingt brauche. Aber auf Nachfrage wo im Gesetzt das steht, das es nicht ohne geht, sagte sie das die die haben wollen um Fehler zu vermeiden, zB bei mehreren Vornamen usw, die evtl auf dem alten Dokument gemacht wurden und es NICHT im Gesetz steht.

Zu Beantragung reicht ein gültiges Personaldokument(Pass, Perso) aus!

Wenn du in der gleichen Stadt nicht schon mal einen beantragt hast(z.B. nach Umzug), dann ja.

ich hab hier noch keinen Beantragt da ich erst seit letzem Jahr hier wohne.

@sarah27

Dann musst du die Geburtsurkunde vorzeigen. War bei mir auch so.

@phantasielos

ne, der alte Ausweis reicht vollkommen

@Mismid

hast du meine Kommentare nicht gelesen? Dann erklär mir mal, warum ich eine Geburtsurkunde vorzeigen musste?

Für die Erstbeantragung ja. Für die Verlängerung nein. Wenn der alte abgelaufen ist und ein neuer erst später benatragt wird: ja.

Was möchtest Du wissen?