Bild von nem Lehrer bearbeiten, dessen Foto aus Internet stammt, strafbar?

4 Antworten

Ja, es ist strafbar. Damit habt ihr allesamt die Persönlichkeitsrechte eures Lehrers verletzt.

Im Fall einer Anzeige ist auch mit Verurteilungen zu rechnen. Die Spur der Übermittlungen lässt sich zurückverfolgen. Somit sind sehr wohl Beweise vorhanden.

Das Strafmaß ist schwer vorauszusehen. Für den Verbleib an der Schule wäre auch interessant, wie ihr euch zu der Sache stellt. Wenn ihr den Schneid dazu habt und direkt zu dem Lehrer hingeht und ihn um Entschuldigung bittet, könnte ich mir gut vorstellen, dass er von einer Anzeige absieht und gar nichts passiert.

Wie soll es bitte denn bewiesen werden? Es liegen keine dar.

@yarrak3169

Beweise brauchts hier keine, dein Freund wird sowieso von irgendjemandem verpfiffen. Wenn erstmal die Vorladung als Beschuldigter ins Haus flattert, werden die Kiddies ganz schnell ihren eigenen Hintern retten wollen und auf den Freund pfeifen.

Vielleicht wird dann auch das eine oder andere Handy bzw PC ausgewertet, wenn es genug Hinweise gibt, wer weiß...

Gibt für denjenigen wahrscheinlich 20-40 Sozialstunden.
Kam erst letztens ein Fall, bei der eine Schülerin das sogar noch ins Internet gestellt hat..
Kam mit Sozialstunden davon, aber von der Schule ist die glaube ich nicht geflogen... Hast Du es nur weiter geschickt, oder selbst bearbeitet?

An eine WhatsApp Gruppe voller mit ca 8 Freunde geschickt. Ist ja nicht die Öffentlichkeit.

Doch^^

Das nennt man auch Verbreitung... Ich glaub nichtmal, dass es in dein Strafregister eingetragen wird.... kommt drauf an wie alt du bist. schon über 14?

17 Jahre

Ja gut, da sollte man sich eigentlich "der Gefahren" bewusst sein. So viel wird da nicht passieren. Wirst Du denn verdächtigt?

Ja, es ist strafbar und ihr könnte deswegen einfach von der Schule verwiesen werden!

ohne sein okay, ist es natürlich strafbar.

da sind keine beweise.

@yarrak3169

die beweise können die heutzutage ganz schnell finden.

Was möchtest Du wissen?