Bekommt man taschen geld vom.internat oder zahlen die eltern wie auch zuhause und was sollte man...

4 Antworten

Also ich zumindest kenne kein Internat das einem Taschengeld bezahlt :D Nein, das bekommst du von deinen Eltern. Eigentlich brauchst du nur die üblichen Sachen, genug Kleidung, Waschzeug, Zahnbürste, Bettzeug etc. aber nach einiger Zeit wirst du schon feststellen,was dir fehlt, womit du dir das Leben dort etwas schöner machen kannst... Wasserkocher, Tee, Tütensuppen, Schokolade, Schreibtisch/Nachttischlampe, ein Radio, Wanddekoration, Einrichtungsgegenstände, Medikamentenvorrat... Was weiß ich, das merkst du dann schon, erstmal wirst du dort ja verpflegt, das reicht schon :)

Hallo Lukas!

Ich war selber 6 Jahre im Internat und berichte dir einfach mal was ich da so n Erfahrungen gemacht habe.

Was das Taschengeld angeht wurde das bei uns so behandelt das man abhängig vom Alter Taschengeld bekam, was allerdings den Eltern weiterberechnet wurde.

Was du mitnehmen solltest hängt davon ab was an persönlichen Dingen im Internat erlaubt ist. Wir durften zum Beispiel Radios und ähnliche Geräte mitbringen. Es gibt aber Internate in denen das verboten ist oder erst ab einem bestimmten alter erlaubt ist.

Das solltest du vorher bei dem Internat erfragen. Wir durften sogar eigene Musikinstrumente haben (bei mir war das eine Gitarre).

Was du von daheim mitbringen solltest sind Sachen zum Anziehen und zum Waschen. Bitte beachte dabei das es in manchen Internaten üblich ist das man die ersten Wochenenden nach den Ferien dort verbringen muß. Nimm bitte genügend frische Wäsche mit.

Ich selber habe meine Zeit im Internat sehr genossen. Die fähigkeit auf andere Menschen zuzugehen die ich dadurch erlent habe hat mich später im Beruf sehr weit gebracht.

Internate kosten Geld und zahlen kein Taschengeld. Du brauchst die selben Dinge wie zu hause. Vielleicht mehr Wäsche zum Wechseln. besonders Unterwäsche.

danke

Hallo Lukas Gerne beantworte ich Dir Deine Frage. Als Internatsleiter habe ich das so gehandhabt. Wir haben mit den Eltern und dem Schüler jeweils die Sackgeldfrage besprochen. Normalerweise bestimmen die Eltern wieviel Taschengeld ein Schüler kriegen kann. Den meisten wurde das Geld dann in Rechnung gestellt und durch das Internat ausbezahlt. Wir schauten jeweils darauf, dass alle ungefähr den gleich hohen Betrag erhielten (maximal 50.00 sfr. Oder 40.00e für die Schüler aus Deutschland ). Was Du ins Internat mitnehmen musst kannst Du dort erfragen. Normalerweise lieg bei der Anmeldebetätigung eine Effektenliste. Musikinstrument meisten ja Nimm genügend Wäsche mit. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Schüler meisten zu wenig dabei haben. Es sollte mindestens so viel sein, dass du für die Zeit die Du im Internat bist jeden Tag wechseln kannst. Nun wünsche ich Dir viel Freude und gut Zeit im Internat Gruss Fr. Karl co Pfäffli

Was möchtest Du wissen?