Bekomme ich BAföG - Studium nach abgeschlossener Ausbildung?

3 Antworten

Unter diesen Umständen bekommts du u.a. elternunabhängiges BAföG:

  • Wenn du seit deinem 18. Lebensjahr mindestens fünf Jahre lang erwerbstätig gewesen bist
  • Wenn du nach einer mindestens drei Jahre langen berufsqualifizierenden Ausbildung mindestens drei Jahre lang erwerbstätig warst

- Quelle: http://www.lerntippsammlung.de/studium/elternunabhaengiges-bafoeg.htm

Ja bekommst du wenn dein Vater eine Erklärung dazu abgibt das er bereits eine Ausbildung finanziert hat und keine weitere finanzieren wird. Das Bafög Amt schreibt dann noch ein paar böse Briefe und dann müsstest du welches bekommen. Ist leider meist mit etwas Stress verbunden.

nein, dann müsste man den Vater verklagen. das wird das bafögamt sagen, wenn der zu viel verdient und dass sie in dem erlernten Beruf arbeiten kann und soll.

Nein, meines Wissens muss man nach der Ausbildung eine gewisse Anzahl von Jahren gearbeitet haben, um Anspruch auf elternunabhängiges Bafög zu haben. Googele doch einfach mal "Bedingungen (oder Voraussetzungen) elternunabhängiges Bafög" und mach dich schlau

Du kannst, qwenn deine Eltern dich nicht unterstützen wollen, einen Stduienkredit beantragen und natürlich auch nebenbei jobben.

Das Kindergeld, das deine Eltern für dich bekommen wenn du noch unter 25 bist und studierst, können sie dir ja auszahlen.

Bist du über 25 Jahre, können sie dich sogar prima als "außergewöhnliche Belastung" steuerlich absetzen.

Was möchtest Du wissen?