Begleitetes Fahren mit Gipsarm der Begleitperson

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Ratschläge kann er dir auch mit einem Gipsarm geben, und was anderes darf er als Begleitperson nicht machen.

Ja, ist ja schon gelöst, trotzdem danke.

Natürlich, er fährt ja nicht, sondern achtet nur darauf, dass du verantwortungsbewusst fährst und dich an die StVO hälst.

Vielen Dank

Ich denke schon. Er fährt ja nicht, sondern du.

Es kann ja sein das die Begleitperson Fahrtüchtig sein muss. Aber danke für die Antwort.

@alligatormahni

(6) Die begleitende Person darf den Inhaber einer Prüfungsbescheinigung nach Absatz 3 nicht begleiten, wenn sie

  1. 0,25 mg/l oder mehr Alkohol in der Atemluft oder 0,5 Promille oder mehr Alkohol im Blut oder eine Alkoholmenge im Körper hat, die zu einer solchen Atem- oder Blutalkoholkonzentration führt,

  2. unter der Wirkung eines in der Anlage zu § 24a des Straßenverkehrsgesetzes genannten berauschenden Mittels steht.

http://www.fahrerlaubnisrecht.de/FeV/FeV48a.htm

@ginatilan

Da steht nichts von Armbrüchen oder anderen körperlichen Behinderungen.

@Feuerloescher1

und genau deswegen darf er es ja!!:-)

Was möchtest Du wissen?