Bankkarte gefunden.Wo am besten abgeben?

4 Antworten

Steht doch ein Name und eine Bank drauf - am besten wäre es, die bei der Bank abzugeben, von der sie stammt. Die wissen ja, wer der Inhaber ist. Ansonsten im Schwimmbad abgeben, da Derjenige, dem die Karte gehört, wohl dort am ehesten suchen wird. Oder eine Nachricht mit deinen Daten im Schwimmbad hinterlassen, dass der Suchende dich kontaktieren kann.

Ja das ist logisch.Das war auch nicht die Frage😀

@Maramarlon

Na dann..... Deine Alternativen waren aber eben auch nicht zielführend. Warum willst du die Karte in einen Briefkasten werfen? Damit weiß kein Mensch etwas anzufangen.

Hallo!

Zu jeder Tages und Nachtzeit erreichbar und am Sichersten ist die Polizei. Du hast dann den Nachweis, wann sie abgegeben wurde.

Schmeißt du die irgendwo ein und sie wird mißbraucht, dann könnte man dich ev. mit dran kriegen. (Überwachungskameras, Fingerabdrücke).

Das Ding ist ja benutzt worden, deshalb könnte jemand sich die Nummer gemerkt haben oder die Unterschrift fälschen.

Klingt vielleicht etwas nach Paranoia - aber man weiß ja nie!


Naja an den Postkasten bei der Bank kommt ja keiner dran.
Aber gute Idee mit der Polizei,das werde ich wohl machen

Ja, das ist Paranoia wie sie im Buche steht. 

zur Polizei gehn ist das letzte was ich machen würde.

@Pestilenz4

Danke! Warum? Hast du was auf dem Kerbholz? Ich nicht!

@IlmMumK

Viel zuviel Aufwand.

@Pestilenz4

Schon gut! - War ja auch als Spaß gedacht. Ich ziehe meine Frage zurück! ;-)

Schönen Abend noch!

Einfach einwerfen.

Du bist der 1.300.467.423.543.245.865. Typ der so eine Karte einwirft.

Das ist ein ganz normales prozedere.

Die Karten werden ganz normal zum jeweiligen Institut weitergeleitet- so es denn eine fremdbank ist.

Persönlich.. im Postkasten wissen sie möglicherweise wieder nicht was sie jetzt genau damit anfangen sollen.

Mir fällt aber gerade ein das Morgen Samstag ist

Was möchtest Du wissen?