Bafög-Antrag durch spätes Einreichen der fehlenden Unterlagen abgelehnt, wann kann ich es neu beantragen?

3 Antworten

Wenn du innerhalb diesen Monats nicht einreichst, kommt dann ein Ablehnungsbescheid wegen fehlender Mitwirkung. Diesem kann du noch 4 Wochen widersprechen und dann auch noch die Unterlagen einreichen. Tust du das dann immernoch nicht, wird der Bescheid endgültig und der Antrag wird abgelehnt. Das ist eigentlich um Karteileichen raus zu sortieren. Der normale Antragssteller bekommt das eigentlich innerhalb der Zeit hin. Schaffst du es wirklich nicht in der Zeit, gibst du einfach dem Amt bescheid. Die wollen nur wissen, ob du überhaupt noch an Förderung interessiert bist.

Dann kannst du aber auch jederzeit wieder einen neuen Antrag stellen.

scheint ja nicht so wichtig zu sein der Antrag, wenn man das in 6 Wochen nicht auf die Reihe bekommt. ..... Kannst ja die Unterlagen trotzdem noch nachreichen, vielleicht sehen sie es ja nicht so eng ....

Sofort die Unterlagen nachreichen!

Was möchtest Du wissen?