Bafög: 3tes studierendes Kind

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt drauf an. Gehen deine Geschwister schon arbeiten? Wenn ja, dann könntest du auch bissl Pech haben, denn dann zählst nur noch du als unterhaltspflichtiges Kind deiner Eltern und dann bekommen sie von ihrem Einkommen nur noch einmal den Kinderfreibetrag abgezogen. Dann könnte es leicht passieren, dass sie zu viel verdienen und dich teilweise bis ganz unterstützen müssen/sollen. Also entweder du bekommst volles BAföG oder eben vll auch etwas weniger und deine Eltern sollen den Rest bezahlen. Das kommt vor allem auf deren Verdienst an!

einer meiner brüder wohnt schon nicht mehr bei uns. Aber es ist mir gesagt geworden, dass man, wenn man das dritte studierende kind der familie ist, ein einkommenunabhängiges bafög/stipendium bekommt, natürlich einen geringen betrag!

@AldiJulius

Mhh, also das habe ich noch nicht gehört. Die Brüder meines Mannes studieren auch beide (mein Mann auch) und bei denen wurde das ganz normal berechnet. Aber beantragen kannst du das BAföG doch auf jeden Fall!

@helocopter

das stimmt, mehr als "nein" sagen können sie ja schließlich nicht!

Oh, danke für den Stern!

Natürlich. Es wäre doch sehr ungerecht wenn die ersten beiden gefördert werden würden und das dritte Kind dann nicht.

die ersten beiden habne kein bafög bekommen

@AldiJulius

Das ist egal, dem Grunde nach Anspruch hast du so oder so.

Was möchtest Du wissen?