Auto anmelden und der Händler schickt die Unterlagen zum Verkehrsamt?

2 Antworten

Frage den Händler wann er ihn los geschickt hat. Wenn dann ca. 1 Woche dazwischen liegt, ist er mit Sicherheit vorhanden. der Händler wird im Anschreiben schon auch deinen Namen und die Brief-Nummer genannt haben. Das ist ein ganz normaler Vorgang und für beide Seiten nichts ungewöhnliches.

Normal meldet  Dir  der  Händler  Dein  Fahrzeug  doch  an....  so kenne ich  das  jedenfalls. Warum  hast  Du  nicht  diesen einfacheren Weg  gewählt?

hätte ich, machen die aber nicht...........

@LucyGirl90

Wenn  Du  schreibst,  dass  Du  einen Termin  hast, das  heißt  doch  Du  hast  einen festenTag  und  eine  feste  Zeit  bekommen,  wo  Du auf  der Zulassungsstelle  sein  sollst   oder?  Dann bist  Du  auf  der  Zulassungsstelle  registriert und  musst nur  den Kaufvertrag  - und  natürlich  Deinen Perso vorlegen,  da  steht  ja  dann  alles  drauf.

@beast

Ja das ist mir schon klar, aber ich brauche zum anmelden ja den KFZ-Brief und den HU-Nachweis, den der Händler dort hin schickt. Woher wissen die denn dass das zu mir gehört?

@LucyGirl90

weil der Händler  ganz  sicher  ne Kopie  des  Kaufvertrages  mit  eingeschickt  hat  :-)  Und  da  steht  ja  wohl  Dein  Name  drauf  ^^

@beast

Den richtigen Kaufvertrag machen wir ja erst wenn ich es abhole, sprich nach der Anmeldung. Habe nur so einen vorläufigen bekommen. Reicht der?

@LucyGirl90

Seit wann gibt es denn vorläufige Kaufverträge ? Meinst du die "verbindliche Bestellung"?

Was möchtest Du wissen?