Arbeitslos melden nach der Schule?

5 Antworten

Du kannst dich "ausbildungs- oder arbeitssuchend" melden.

AlG bekommst du noch nicht. Die Arbeitsagentur hat sich verpflichtet, Jugendliche innerhalb von 6 Wochen zu "versorgen"

Du musst dich bei der Agentur für Arbeit nicht nur Arbeit / Ausbildung suchend melden,sondern deine Eltern müssen der Familienkasse der Agentur für Arbeit auch deine Beendigung der Schule mitteilen,denn sonst könnte es unter Umständen zu einer Überzahlung des Kindergeldes kommen,dass dann zurück gefordert werden könnte !

Einen Anspruch auf ALG - 1 ( Versicherungsleistung / Lohnersatzleistung ) hättest du nur,wenn du die Anwartschaftszeiten erfüllt hättest,also nicht nur in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hast,sondern auch in den vergangenen 2 Jahren min.1 Jahr ( 360 Tage ) nachweisen könntest.

Sonst hättest du ggf.nur gemeinsam mit deinen Eltern zusammen einen Anspruch auf ALG - 2 oder auch Hartz - 4,denn solange du noch unter 25 bist bzw.deinen Bedarf nicht aus eigenem Einkommen decken kannst,bildest du mit deinen Eltern eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) und in dieser sind deine Eltern vorrangig für deinen Unterhalt zuständig.

In wie weit du dann vermittelbar bist ( durch deine Beschwerden ) wird dann geprüft werden,zur Not dann durch einen medizinischen Dienst.

Inwieweit hast du dich im letzten Schuljahr darum gekümmert, einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle zu finden?

Das Jobcenter wird dich jedenfalls als arbeitssuchend führen und versuchen, dir auf deinem Weg in den Arbeitsmarkt zu helfen. Aber Arbeitslosengeld I bekommst du natürlich nicht, sofern du noch nicht in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hast. 

Ob du Arbeitslosengeld II (Hartz 4) bekommst, hängt davon ab, inwieweit du bedürftig bist. Deine Eltern sind für dich unterhaltspflichtig.

Geh zum Arbeitsamt und die werden dir erklären, welche Moeglichkeiten bestehen. Ist das dein erster und einziger Gedanke was nach der Schule kommt?

Nja, da ich hinzufügen muss das ich an chronischen Kopfschmerzen leide, was mir vieles schwerer macht, ist auch die Jobgestaltung nicht sehr einfach.

Mein Hauptziel wäre es erstmal mich Arbeitslos zu melden. Dies beim Arbeitsamt, korrekt?

Chronische Kopfschmerzen ? Du armer !! Ganz ehrlich das ist nur eine faule Ausrede ;) wer arbeiten will der arbeitet !

@sososo9898

Eine faule Ausrede? Zahlreiche Krankenhausbesuche, 2 Malige nicht Versetzung in der Realschule wegen zu vielen Fehltagen. Hauptschulabschluss gerade so erhalten. Sicherlich, alles nur ausreden. Wenn du nichts vernünftiges abgeben kannst, kommentiere nicht, vielen dank.

Es gibt ein bestimmtes Maßnahmen Konzept für junge Menschen unter 25. Gehe zur Arbeitsagentur und lass dich beraten.

Was möchtest Du wissen?