Arbeitet ein Automobilkaufmann auf Schichten oder Vollzeit?

4 Antworten

Die werktägliche Arbeitszeit der Arbeitnehmer darf acht Stunden nicht überschreiten. Sie kann auf bis zu zehn Stunden nur verlängert werden, wenn innerhalb von sechs Kalendermonaten oder innerhalb von 24 Wochen im Durchschnitt acht Stunden werktäglich nicht überschritten werden.

Auszug aus dem Arbeitszeitgesetz

Also reintheoretisch den ganzen Tag oder wie ?

@MarceLion

Wie das Gesetz bereits aussagt - eine dauerhafte (!!) Arbeitszeit von 10 Stunden ist nicht zulässig. Rechne Dir bitte mögliche Arbeitszeiten selbst aus, wenn im Schnitt 8 Stunden geleistet werden. Arbeitsbeginn und -ende werden mit dem Arbeitgeber abgestimmt.

Ich könnte also wenn das Autohaus um 8:00 Uhr morgens öffnet von 8:00 Uhr morgens bis um 16:00 Uhr mittags arbeiten wenn der Betrieb das so möchte ?

In kaufmännischen Berufen (egal welche Branche) wird normalerweise nicht im Schichtbetrieb gearbeitet. Das ist eher bei Handwerkern und in der Industrie üblich.

Wie lange du dann arbeiten musst/willst, ist Sache des Arbeitsvertrags, denn du dann mit dem Autohaus abschließt ( wenn es denn soweit ist, dass du einen Job bekommst).

Die Arbeitszeiten der einzelnen Mitarbeiter, das regelt jeder einzelne Betrieb für sich.

Arbeitest du viel, kannst du viele Autos verkaufen und bekommst viel Provision. Deshalb wirst du schon aus eigenem Interesse so oft und viel wie möglich arbeiten.

Was möchtest Du wissen?