Arbeiten bei der Bundesagentur für Arbeit

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

DIe BA verbeamtet nicht mehr. Die Aufstiegschancen sind grundsätzlich ganz gut, man wird nach der Ausbildung in der Regel in einer Assistenztätigkeit beschäftigt. Grundsätzlich gibt es aber den so genannten barrierefreien Aufstieg. D.h. wenn du gut bist, kannst du aufsteigen auch ohne gesonderte Prüfungen o.Ä. Vorraussetzung dafür ist, dass es entsprechende Stellen gibt (die es im Moment Bundesweit nicht gibt, weil die BA bis 2015 - 17 000 Stellen abbaut).

Ich arbeite dort. Vorteile sind: Regelmäßig pünktliches Gehalt, Flexible Arbeitszeiten (und wenn mann drauf steht) Büroarbeit Nachteile: Die Bezhalung in der freien Wirtschaft ist nach der Ausbildung meist besser, Man braucht definitiv Nervenstärke

Ich hoffe, dass hilft dir schonmal weiter... alles etwas Grob... wenn du mehr wissen willst frag einfach :)

Ja danke für die Hilfe :) Außerdem: so kurz vor der Ausbildung muss ich einen Antrag auf vermögenswirksamen Leistungen machen...Von der Sparkasse wurde mir da was vorgestellt...in Kombination mit einem Bausparvertrag.. Wissen Sie, welchen Betrag man ausgezahlt bekommt (monatlich) ? Oder am besten rufe ich da nochmal nach & frage nach...

Die Bundesagentur für Arbeit ist ja eine Behörde, und wenn du verbeamtet werden willst, musst du schauen als was du dich bewirbst. Gehobener Dienst, Mittlerer Dienst, etc. Man wird auch nicht mehr so schnell Beamter wie früher. Beamter sein hat Vor- und Nachteile Vorteile: Weniger Steuern zahlen, sicherer Job usw. Nachteile: Der Staat kann mit dir machen was er will, du könntest am Bahnhof Zeitungen verkaufen, wenn das dein Arbeitsvertrag hergibt (dummes Beispiel) und du kannst das Beamtenverhältnis relativ schnell verlieren, durch Straftaten. usw

Ansonsten kannst du noch im Beamtenrecht nachlesen was dich interessiert. PS: Die Infos hab ich aus meiner Schule, da ich eine Ausbildung zum Angestellten in meiner Kommunalverwaltung mache. Ich kann es dir trotzdem nur empfehlen in einer Behörde zu arbeiten. Ich liebe meine Arbeit :D

Bei der BA gibt es nur noch "Restbeamte" es werden keine neuen Mitarbeiter mehr verbeamtet.

Was möchtest Du wissen?