0,0 Promille - Grenze überschritten durch ein Stück Rumschokolade?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sicherlich nicht. Wenn ein Stück Schokolade ca. 6 g wiegt, sind 2 % davon 0.12 g (Rum). Selbst wenn der Rum 60 Volumen % hätte, würdest du definitiv unterhalb der Grenze bleiben. Finde es gut, dass du dir darüber Gedanken machst, auf der ganz sicheren Seite bist du bei einer anderen Sorte. Und ganz vorsichtig sein solltest du bei solchen Versuchungen wie Mon Cherié, das führt kurz nach dem Genuss zu einer (ggf. unerlaubten) Atemalkoholkonzentration. Anell

von einem stück sicher nicht. ich würd allerdings nicht nur als fahranfänger auf alkohol verzichten sondern immer...

von mon cherie musst du ja auch etwa 500 kilo oder so ;) essen um betrunken zu werden.

und wenn du mal rechnest, wieviel alk im rum ist und das auf die 2% rechnest, dann hast du da viell 2 oder 3 gramm alkohol in 500 gramm schoki. wenn überhaupt...

nein, da brauchst dir keine Gedanken machen...

irgendwo hat man mal einen Versuch gemacht durch MonCherie Alkohol durch Pusten nachzuweisen bzw. als Blutprobe..der Proband hätte 10 große Kisten essen müssen..

also nach ein paar tafeln kann man schon geringe mengen nachweisen aber bei einem stückchen nicht. es sollte aber nicht zur gewohnheit werden das zeug zu essen denn aus fester nahrung kann flüssige nahrung in form von alkohol werden. und außerdem gilt null promille am steuer und so sollte es meines erachtens auch für erfahrene autofahrer sein.

...wenn man ganz kleinlich ist...

...brauchst du nur ein magenproblem haben... ...und liegst somit schon... ...über der 0 promille grenze...

...von daher...

...mfg...

Ayato

Was möchtest Du wissen?