Wohnhaft in Spanien - Gewerbe in Deutschland anmelden. Wie geht das ohne grossen Aufwand?

1 Antwort

Ein Einzelgewerbe kann man hier in Deutschland mit einer spanischen Geschäftsadresse nciht anmelden. Man muss schon in der Stadt in der Man tätig ist dann wenigstens in einem Bürocenter, oder bei einema nderen Dienstleister einen Postkasten mieten.

Mit einem Wohnsitz in Spanien würde, davon mal abgesehen, nciht der Grundfreibetrag von 8004,- Euro gelten, sondern für die hiesigen Einkünfte ist man beschränkt steuerpflichtig mit mindestens 25 %.

Eine Lösung wäre die Gründung einer Mini GmbH (sitz muss aber auch für das Unternehmen vorhanden sein), oder eine Niederlassung des eventuell schon vorhandenen spanischen Unternehmens (wieder eines hiesige Adresse nötig).

Was möchtest Du wissen?