Frage von bluas, 93

Wie werden Aktiengewinne versteuert, wenn man aus dem Ausland nach Deutschland zieht?

Ich komme aus Deutschland, wohne aber schon seit vielen Jahre in der Schweiz und bin deshalb Steuerausländer bei meiner deutschen Bank. Wahrscheinlich werde ich Mitte nächsten Jahres nach Deutschland zurück ziehen. Wie verhält es sich mit meinen Aktien, die ich derzeit besitze und bei denen ich Gewinne hätte? Könnte ich die Aktien vor dem Umzug verkaufen und müsste dann keine Abgeltungssteuer in Deutschland bezahlen? Würde das auch gelten, wenn ich z.B. im Februar die Aktien verkaufe und im März umziehe oder gilt das Kalenderjahr?

Antwort
von Petz1900, 71

Werden Aktiengewinne vor dem Zuzug nach Deutschland erzielt, ist nach deutschem Recht zu ermitteln, ob diese Gewinne steuerpflichtig sind. Falls ja, unterliegen sie in Deutschland dem Progressionsvorbehalt.

Kommentar von bluas ,

Lässt sich der Progressionsvorbehalt umgehen, indem man vor dem Jahresende die Aktien veräussert und dann im Folgejahr den Umzug macht?

Kommentar von Petz1900 ,

Ja, der Progressionsvorbehalt gilt nur für die Einkünfte, die man im Jahr des Umzugs vor dem Umzugstag erzielt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community