Wasser in der Wohnung wärmt nur Nachts wieder auf - habe ich ein Recht dies ändern zu lassen?

2 Antworten

Natürlich. Den Vermieter schriftlich auffordern es zu ändern.

Wenn der es nach Nachfrist nicht macht, kann man es selbst in Auftrag geben und von ihm Ersatz der Kosten verlangen.

Hallo,

So habe ich schon einige male kalt geduscht

Solch einen Härtetest muss man nicht auf Dauer hinnehmen !

Nicht nur in der kalten Jahreszeit, sondern das ganze Jahr über, also 24 Stunden am Tag, muss die Versorgung mit Warmwasser gewährleistet werden. Laut dem Amtsgericht Köln muss der Vermieter grundsätzlich die Anlage zur Warmwasserversorgung rund um die Uhr (auch nachts) in Betrieb halten

(Aktenzeichen 206 C 251/94, WM 1996, 701).

Bei einer Warmwassertemperatur unter 40 Grad Celsius, ist sogar eine Mietminderung möglich.

Wie einstweilen vorgehen, hat wfwbinder schon geschrieben ! K.

Kann man Mietminderung verlangen bei Wasserschaden?

In meiner früheren Wohnung war die Dusche undicht und das hat einen Wasserschaden in der Wohnung unter mir verursacht. Ich konnte davon nichts merken, weil das Wasser ins Mauerwerk lief. Der Vermieter hat mir zur Behebung des Problems eine Woche die Dusche zugeklebt und verboten zu duschen, bis eine neue Duschkabine eingebaut wurde. Hätte ich damals Mietminderung verlangen sollen und können? Kann man das im nachhinein noch tun?

...zur Frage

Trotz eigener Wohnung Mitbewohner der Wohnung meines Freundes?

Hallo, ich habe eine eigene Wohnung, in der ich gemeldet bin und auch alle meine Sachen (Möbel etc.) aufbewahre. In der Regel übernachte ich jedoch bei meinem Freund. Zum Duschen fahre ich dann morgens in meine Wohnung und auch nach der Arbeit fahre ich zum Umziehen etc. in meine Wohnung, bevor ich wieder zu meinem Freund fahre. Hat der Vermieter meines Freundes trotzdem das Recht die personenabhängigen Nebenkosten aufgrund meiner Person anzuheben? Die Nachbarn behaupten nämlich, ich sei bei meinem Freund eingezogen, obwohl ich nachweislich eine eigene Wohnung habe. Für Ihre Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

...zur Frage

Mietminderung Gastherme

Meine Frage. Seit 14 Tagen ist unsere Gastherme defekt und dürfen sie auch nicht mehr anstellen,nur auf eigener Gefahr. Somit haben wir auch kein warm Wasser und das mit einer drei einhalb jährigen Tochter. Um wieviel Prozent dürfen wir die Miete kürzen? Hierbei gibt es aber noch ein Problem. Wir haben noch ungefähr 150,- Euro Mietschulden,die wir aber in regelmäßigen Abstand zur regulären Miete abstottern. Können wir trotzdem eine Mietminderung einklagen oder fordern?

...zur Frage

wer haftet für Wasserschaden durch defekte Dusche Mieter o. Vermieter?

meine Nichte hat mich gerade angerufen- sie hat geduscht, und plötzlich litt die Nachbarin unter ihr, und hat sie fürchterlich geschimpft, weil in deren Wohnung das Wasser von der Decke tropft. Offensichtlich ein Rohrbruch? meine Nichte hat keine hausratversicherung, aber ist sie überhaupt schadenersatzpflichtig? Duschen muß doch noch erlaubt sein

...zur Frage

Kündigung für die Wohnung erhalten

Hallo alle zusammen! Meine Mutter und ich haben zum 31.10.09 eine Wohnungskündigung bekommen.Wir konnten fast 2 Monate nicht warm duschen (kam überhaupt kein warmes Wasser raus). Wir teilten dies der Vermieterin schriftlich mit (da wir keine Rufnummer haben). Es ka keine Reaktion.Wir gingen zum Anwalt und der sagte das wir 20% weniger Miete zahlen sollen.Nachdem wir das getan haben,bekamen wir eine Kündigung.Sie versuchte uns schon mit verschiedenen Mitteln das ganze Jahr aus der Wohnung zu schaffen.Weil sie die Wohnung verkaufen will.Der Arbeitsvertrag von meiner Mutter wurde im August nicht verlängert und ich wurde nach der Ausbildung nicht übernommen.Diesen Monat konnten wir keine Miete zahlen.Das ALG1 reichte nicht aus.Nun sitzen wir hier und müssen aus der Wohnung raus. Aber keiner will und haben da wir ALG1 Empfänger sind.Am Mittwoch haben wir nun einen Besichtigungstermin für eine Wohnung.Beim Arbeitsamt haben wir schon früh genug bescheid gesagt,aber sie helfen uns wegen der Miete leider nicht aus. Die Hauptfrage: Haben wir Chancen das das Arbeitsamt die Mietsicherheit zahlt? Die erste Miete können wir auch erstmal von unseren ALG1 Beträgen zahlen. Ab dem 1.12 hab ich ja auch wieder einen Vollzeitjob in Hannover. Sodass es eigentlich nur um die Mietsicherheit geht. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Danke schon mal im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?