Was passiert, wenn am etwas per Vorkasse bestellt, dann aber nicht bezahlt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

theoretisch nichts :-) der Onlinehändler wird eine Mail schicken, mit der Info das das Geld noch nicht eingegangen ist. Dann kannst du es immer noch überweisen, oder er wird die Bestellung stornieren.

Gurß

Nach Bestellung PayPal im minus. Ware trotzdem bezahlt und bestellt?

Habe was über PayPal bezahlt. Mein Konto steht nun 37€ im minus, welches ich nächsten Monat, also nächste Woche ausgleichen werde. Ich hatte unbemerkt nicht genügend Deckung auf dem Bankkonto, weshalb mir -1,60€ dort abgebucht wurden, für "Entgelt für die berechtigte Ablehnung". Wurde die Ware, die ich bestellen wollte denn jetzt trotzdem bezahlt? Bei PayPal selber steht, das die Transaktion erfolgreich war. Und wie gleiche Ich PayPal und Bankkonto wieder aus?

...zur Frage

Ist eine Mahnung rechtens, wenn man etwas Online auf Vorkasse bestellt und paar Tage später "storniert"?

Hallo, ich habe vorige Woche etwas Online bestellt. Hier wurde über Facebook eine Seite vorgeschlagen, die Schmuck aus dem Sortiment nimmt und für 0 Euro abgibt. Lediglich soll man die Versandkosten übernehmen. Also, habe ich kurzer Hand und absolut unüberlegt mir 2 Schmuckstücke heraus gesucht und über Vorkasse bestellt (Banküberweisung). Ich erhielt eine Bestellbestätigung per Email. Am Abend bevor ich das Geld überweisen wollte, wollte ich die Seite bei Fb nochmals suchen, leider ohne Erfolg. Jedoch gab es aufeinmal eine neue, gleiche Seite nur mit anderem Namen. Das kam mir etwas seltsam vor. Also, überwies ich die Rechnung nicht. 4 Tage später bekam ich eine Zahlungserinnerung. Auf diese antwortete ich und gab an, dass ich von dem Kauf zurück treten möchte, da mir dieser Onlinehandel etwas suspekt vor kommt. Ich habe bis dato immer noch keine Ware. Klar, ist ja auch Vorkassezahlung. Weiter 3 Tage später, also heute, bekam ich eine Mahnung und eine "sehr nette" Mail der "Buchhaltung". In dem steht, dass die Ware extra für mich bestellt wurden sei und diese nun im Lager ist und nicht mehr zu stornieren geht. Jedoch wurde auf der Seite geschrieben: "Aktion, Altbestand muss raus, um Platz für neues zu machen", nur gewisse Stückzahl vorhanden. Ich finde dies widerspricht sich. Einer Seits ist es altbestand und nur begrenzte Stückzahl und anderer Seits wird der Artikel für mich bestellt und kann nicht storniert werden. Die Fa. droht in ihrer Email mit weiteren Mahungen und dem Inkassobüro. Ich habe verwiesen das ich den Artikel nicht möchte. Habe ich nicht 14 tägiges Recht auf Widerruf von dem Kaufvertrag? Die Email der "Buchhaltung" war sehr frech. U.a. steht drin, dass ich ihnen keine Emails mehr schreiben darf und das ich die Zahlungen tilgen muss. Bla bla bla.

Was kann ich nun tun???

Vielen Dank schon mal. :)

...zur Frage

Paypal Transaktion trotz leerem Bankkonto?

Hey Leute. Ich habe eine Frage zu meinem neuen paypal Konto. bei dem das Lautschriftmandat schon bestätigt wurde, und paypal hat mit auch bereits 0.02 Ct überwiesen und ich habe es mit Pin bestätigt/mit meinem Konto verbunden. Allerdings ist auf meinem Bankkonto im Moment nix drauf, aber ich habe gehört das man trotzdem bei ebay/onlineShops bestellen kann und sozusagen paypal in Vorkasse geht.

Ich habe vor ca 2 Tagen bei ebay etwas bestellt und auf meinem PayPal Konto wird aber immer noch angezeigt "offene Transaktion" (oder so ähnlich)

Alle die schon öfters mal mit paypal bezahlt haben sagen das es immer funktioniert hat bei Ihnen, auch wenn ihr eigenes Konto nicht gedeckt war...

Also kann es an einer Einstellung liegen die ich nicht vorgenommen habe bei PayPal?

Oder muss bei mir beim paypal Kontostand auch 0,02 Ct stehen nachdem die mir aufs Bankkonto die Summer überwiesen haben und ich mit dem Pin bestätigt habe.?

Oder andere Tipps???

Danke im voraus

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis ich mit Klarna wieder auf EMP bestellen kann?

Hallo,

vor kurzem habe ich mit Klarna eine Bestellung auf EMP.de getätigt. Da ich mich mit Klarna noch nicht auskannte, wollte ich vorerst eine kleine Bestellung aufgeben.

Da alles gut funktioniert hat, würde ich gern wieder bestellen, jedoch zeigt mir EMP an, dass ich noch offene Rechnungen bei Klarna hätte und ich deshalb nicht wieder bestellen kann.

Bezahlt habe ich schon längst und auf der Website von Klarna steht ebenfalls, dass diese Rechnung schon beglichen wurde.

Daher gehe ich davon aus, dass EMP die Bestätigung noch nicht erhalten hat. Also frage ich mich, wie lange das dauert, bist EMP die Bestätigung bekommt

Vielen Dank im vorraus :)

...zur Frage

Bürgel-Datenbank

Folgender Sachverhalt:

Ich wollte diese Woche bei Flyer24 gegen Rechnung Visitenkarten bestellen. Während des Bestellvorganges bemerkte ich, dass eine Bezahlung per Rechnung nicht mehr möglich war. (Habe früher nur auf Rechnung bestellt) Habe dann bei Flyer24 nachgefragt warum und die Antwort war, dass ich von Bürgel einen ermittelten Scorewert von 2,2 hätte und der wäre zu schlecht, um bei ihnen gegen Rechnung zu bestellen.

Bei Bürgel angerufen und eine Selbstauskunft angefordert. Dort steht, bei Zahlungserfahrung: liegen nicht vor. Aber ein übermittelter statistischer Wert zu Ihrer Wohnanschrift: Score 2,2 und bei Statistisches Ausfallrisiko: durchschnittlich

Kann ich dagegen etwas unternehmen? Soll ich jetzt umziehen, um wieder ein kaufkräftiger Kunde zu werden? Ist das rechtens was Flyer24 mit mir macht?

Bin um jeden Tipp dankbar. Grüße aus einer Score-technisch schlechten Wohnanschrift :-)

...zur Frage

Muss die neue AGB unterschrieben werden ?

Das Sportstudio verschickt a) ein Anschreiben, in dem es heisst "Folgende Änderungen, die in den allgem.Geschäftsbedingungen ausfgenommen werden, sind Bestandteil Ihres Abonnements. b) ein weiteres Blatt mit der Überschrift " Allgemeine Vertragsbedingungen", bei dem es am Ende heißt " Ich stimme den allgem. Geschäftsbedingungen zu und erkenne diese durch meine Unterschrift verbindlich an.

Der Zwei-Jahresvertrag sieht eine Unterbrechung(Ruhezeit) von 24 Wochen vor, die z.B. für Abwesenheit/Urlaub genutzt werden kann; bei Jahresvertragen ist die Ruhezeit 12 Wochen. Das Vertragsverhältnis verlängert sich automatisch um 3 Monate, wenn es nicht vier Wochen vor Ablauf der Vertragsperiode gekündigt wird. Was bedeutet das für die Ruhezeit?

nach meinem Verständnis sind das zwei verschiedene Bedeutungen [AGB und Allgemeine Vertragsbedingungen ] (?)

nach meinem Verständnis ändert sich der bestehende Vertrag erst nach Zustimmung des Mitgliedes (?)

nach meinem Verständnis werden die neuen Vertragsbedingungen erst bei einem Neuvertrag wirksam (?) [Der alte verlängert sich ja immer wieder].

Ist mein Verständnis richtig und kann die Zustimmung des Mitglieds entfallen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?