Steuernachzahlung! Gewährt Finanzamt Ratenzahlung oder brauch ich einen Kredit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stundung kannst Du beantragen. Aber auch das Finanzamt nimmt Zinsen.

0,5 % pro Monat.

http://www.steuerlinks.de/richtlinie/aeao/abs172.html

Diese sind aber günstiger, als die Bank (im Normalfall) und daher sollte man es versuchen. Wenn man nciht versucht 10.000 Euro in 500 Euro Raten zahlen zu wollen, dann sollte es auch klappen.

Bevor das Finanzamt Stundung gewährt, musst du über dein ganzes Vermögen und Einkommen nach ihren Vordrucken genauestens Auskunft geben. Das weiß ich von einem Freund von mir. Daher hat dieser gleich resigniert und lieber einen Kredit aufgenommen. Ansonsten hätte das Finanzamt sofort in seinem Vermögen vollstreckt, so dass eh weitere Kosten angefallen wären, von den Zinsen noch ganz zu schweigen.

Ich würde eher beim Finanzamt um eine Ratenzahlung bitten und diese dann auch gleich starten, damit die sehn, dass was geht.

Was möchtest Du wissen?