Sind Händler dazu verpflichtet 500 Euro Scheine anzunehmen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

500 € Scheine sind gültiges Zahlungsmittel, der Händler muss ihn also annehmen.

Tut er das wirklich ? Natürlich nicht, entweder er kann nicht wechseln, oder er hängt gleich ein Schild an die Tür, dass keine 200er und 500er Banknoten angenommen werden. Das ist zwar nicht legal, aber probat und wo kein Kläger ist, gibt es auch keinen Richter.

Ehrlich, ich mache mir da keine Probleme und bezahle eben mit kleineren Scheinen, wenn nötig.

Was möchtest Du wissen?