Scheck von der Wells Fargo Bank erhalten?

1 Antwort

Dieser Scheck wird wohl, nicht wie im Inland üblich "Eingang vorbehalten" gutgeschrieben, sondern "nach Eingang". D.h. der Scheck wird wohl körperlich in die Staaten geschickt, dort auf Deckung, sperren und Unterschrift geprüft. Sollte alles in Ordnung sein, wird das Geld dann an Sie angewiesen. Dieses kann schon einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen, die avisierten 12 Wochen erscheinen mir aber sehr lange. Ggf. können Sie ihre Hausbank bitten eine Bezahltmeldung  aus den USA anzufordern. Dieses wird allerdings nicht ganz billig werden.

Was möchtest Du wissen?