Rundfunkbeitrag : Vergessen die Adresse zu ändern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hätte da keine Befürchtungen, den Umzug nachträglich zu melden Bezahlt hast Du doch die ganzen Jahre.

Merkwürdig, dass die GEZ nicht nach der Ummeldung auf Dich zugekommen ist.

Schummeln würde ich keinesfalls, denn evtl. gleicht die ARD nach Deiner Meldung doch nochmal die Meldedaten ab ( das vermute ich).

Hallo,

melde dich einfach der Ordnung halber noch um und gut ist's ! 

Es ändert sich lediglich die neue Anschrift, die Kontoverbindung bleibt doch. Ich sehe darin eher kein Problem !

Hallo,

hast du für die neue Wohnung auch den Rundfunkbeitrag bezahlt ?

Da Du gezahlt hast, sehe ich kein Problem. Informier sie einfach über den Umzug und gut ist.

Du hast also ständig bezahlt und fürchtest Nachzahlungen. Warum?

Wenn, dann hätte man sich längst gemeldet.

Was möchtest Du wissen?